HAHN_Gasfeder.jpg
Funktioniert wie ein Kugelschreiber: Gasfeder von Hahn
Fensterbedienung nach dem Kugelschreiberprinzip

Drücken zum Öffnen

Eine neue Gasfeder von Hahn funktioniert nach dem Kugelschreiberprinzip. Damit lassen sich z. B. Wind- und Sichtschutzfenster öffnen und schließen. Der Kugelschreiber-Mechanismus basiert auf hydraulisch gedämpften Federn, die in eingeschobener Lage mechanisch feststellbar sind: Durch Eindrücken oder Antippen auf das Ende der Kolbenstange löst sich die Arretierung und die Gasfeder fährt selbstständig aus. Die Endlagendämpfung lässt sich dabei so an die Anwendung anpassen, dass die Geschwindigkeit optimiert und die Geräusche minimiert werden. Schiebt man den Kolben zurück, wird er wieder arretiert. Alles erfolgt mechanisch – damit entfallen Kabel, Akku und Stromkosten. Neben den Einsätzen rund ums Haus eignen sich diese Gasfedern auch für viele Anwendungen im Möbelbau, z. B. für Klappen oder die Lehnen von Sitzmöbeln.

Halle 4, Stand 356

Hahn Gasfedern GmbH

73773 Aichwald

Tel.: (0711) 93670-50, Fax: -40

www.hahn-gasfedern.de