Ralmont___Fensterheizung_klein.jpg
Die Flächenheizung unter dem Fensterbrett sorgt für Luftzirkulation an der Fensterinnenseite
Flächenheizung von Ralmont hält Fenster innen trocken

Das beheizte Fensterbrett

Bei Neubauten werden oft keine Heizkörper unter den Fenstern verbaut. Das sieht besser aus, hat aber den Nachteil, dass keine Luftzirkulation mehr besteht. Die Oberflächentemperatur an den Scheiben sinkt und es entsteht Kondensat mit der Gefahr der Schimmelbildung auf der Scheibe oder in der Laibung. Die elektrische Flächenheizung von Ralmont wird unter dem Fensterbrett montiert. Die Strahlungswärme der 10 cm breiten und 0,5 mm dünnen Heizbahn mit einer Oberfläche aus dimensionsstabilem Gewebe und einer gefahrlosen Niederspannung (24 V) bringt warme Luft zum Aufsteigen. Standard ist eine maximale Temperatur von 35° C, auf Wunsch sind aber auch bis 80° C möglich. Die durchdachte Technik und die geringe Aufbauhöhe ermöglichen in allen Fällen den Einbau unter dem Fensterbrett, und auch in Nassbereichen kann die Flächenheizung eingesetzt werden, z. B. hinter Spiegeln oder unter Fliesen.

Ralmont GmbH

92361 Berngau

Tel.: (09181) 512024-0, Fax: -1

www.ralmont.de