Startseite » Technik » Bauelemente »

Dämpft auch die tiefen Frequenzen

Schalldämmende Wandanker und Sockelelemente für Treppen von Fuchs
Dämpft auch die tiefen Frequenzen

Sylomer behält über Jahre seine schalldämmende Eigenschaften
Fuchs-Treppen hat schalldämmende Wandanker und Sockelelemente aus Sylomer entwickelt. Selbst bei den besonders problematischen, tiefen Frequenzen erzielen sie eine wirksame Verbesserung. Die Schalldämmung von Treppen übernehmen üblicherweise elastische Materialien wie Gummi. Diese erreichen akzeptable Werte gemäß DIN 4109, sofern Wände und Decken ordnungsgemäß ausgeführt werden. Die maßgebliche DIN 4109 ist inzwischen 15 Jahre alt. Die Ansprüche der Bauherren an den Schallschutz sind seither gestiegen. Die Norm beurteilt das Schwingungsverhalten der mit einem Hammerwerk traktierten Treppe und lässt damit die störenden tiefen Frequenzen, wie sei beim Begehen entstehen, außer Acht. Im Unterschied zu anderen Materialien verliert Sylomer seine schallentkoppelnden Eigenschaften aber auch über viele Jahre hinweg nicht. Sylomer ist ein feinzelliges PUR-Elastomer, das sich ähnlich wie ein synthetischer Kautschuk oder gummiartiger Kunststoff verhält.

Fuchs-Treppen
88518 Herbertingen
Tel.: (07586) 588-0, Fax: -60
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »