Startseite » Technik » Ausbau »

Wie war das nochmal …?

Ausbau
Wie war das nochmal …?

Mit LED-Beleuchtungssystemen wie z.B. »Loox« können Tischler und Schreiner auf einfache Weise Licht in Möbel und Einbauten bringen. Was ist dabei zu beachten? Häfele-LED-Experte Alexander Klumpp gibt Antwort auf häufig gestellte Fragen zu diesem Thema.

Wofür setzt man kaltweißes und wofür warmweißes Licht ein?

Kaltweißes Licht wird vor allem in Küche, Bad und Büro verwendet. Es hebt weiße Oberflächen hervor. Warmweißes Licht unterstreicht die Wirkung von Holzoberflächen. Es wird vor allem in Wohnräumen verwendet. Licht mit hohem Blauanteil (kaltweiß) wirkt auf den Organismus aktivierend. So wie das kühle frische Licht eines jungen Morgens. Rot-gelb gefärbtes Licht (warmweiß) wirkt dagegen entspannend und bringt uns in den Ruhemodus.
Was sind Multi-Weiß-Leuchten?
Unter Multi-Weiß-Leuchten versteht man LED-Leuchten, bei denen sich über ein Steuergerät die Farbtemperatur von kaltweiß bis warmweiß einstellen lässt. So werden z.B. offene Küchen stärker ins Wohnumfeld integriert: Morgens beleuchtet ein helles und aktivierend kühles Licht die Arbeitsfläche, nachmittags wählt man ein wärmeres Licht, das abends in gedimmtem Zustand entspannend atmosphärische Wirkung hat. Das geht stufenlos und auf Wunsch ferngesteuert.
Warum gibt es unterschiedliche Systeme, wie z.B. 12-Volt, 24-Volt und 350mA?
Die unterschiedlichen Systeme entsprechen unterschiedlichen Anforderungen. 12-V-Leuchten sind heute am weitesten verbreitet. Im 12-V-System sind die LED-Leuchten spannungsgesteuert und werden parallel geschaltet. Die Steckplätze am Netzteil sind frei belegbar. 24-V-Leuchten werden für besonders helles Licht eingesetzt. 350-mA-Leuchten im Möbel bieten eine hohe Lichtleistung und eignen sich für repräsentative Spot-Beleuchtungen mit geringem Abstrahlwinkel. Im 350mA-System sind die LED-Leuchten stromgesteuert. Sie werden in Reihe geschaltet: jeder Steckplatz muss belegt oder überbrückt sein.
Können 12 V-, 24 V- und 350 mA-Komponenten miteinander kombiniert werden?
Prinzipiell sollte man sich für ein System entscheiden. Über Konverter können jedoch z. B. auch 12 V-Komponenten im 24 V-System eingesetzt, oder 350 mA-Leuchten mit einem 12 V-Netzteil betrieben werden. Alternativ kann auch die Multi-Netzteilbox eingesetzt werden. Damit lassen sich alle Leuchten mit einem Schalter bedienen.
Warum müssen zuerst die Leuchten eingesteckt werden bevor die Hochvoltprimärleitung verbunden wird?
Wenn das Netzteil zuerst an den Strom angeschlossen wird, kommt es an der Sekundärseite zu einer elektrischen Leistungsabgabe, was zu einer Überspannung und damit zu Schäden an den Leuchten führt, wenn sie angeschlossen werden.
Was ist der Unterschied zwischen LED-Band und LED-Streifen?
LED-Streifen sind mit Silikon ummantelt. Es werden keine Profile für die Montage benötigt. Sie können direkt in einer Nut oder auf einer Oberfläche angebracht werden. LED-Bänder sind ohne Silikon. Für Montage und Wärmemanagement werden Aluprofile verwendet. Mit LED-Bändern können höhere Lichtleistungen erzielt werden.
Kann ich LED-Bänder und LED-Streifen einfach ablängen?
Ja, LED-Bänder und LED-Streifen können an der Markierung mit dem Scherensymbol gekürzt werden. Beispiel LED-Band: Abschneiden, Clip-Verbinder aufsetzen und andrücken – fertig.
Welchen Einfluss hat die Ausführung der Glaskante auf die erzeugte Lichtwirkung?
Die Lichtwirkung variiert je nach Art des Glasbodens. Eine satinierte Glaskante ergibt eine gleichmäßige Lichtlinie, eine klare Glaskante führt zu Lichtpunkten innerhalb der Glaskante.
Kann ein LED-Band hinter einem Acryglas verwendet werden?
Ja, allerdings verstärkt das Acrylglas die Farbunterschiede (»Binning«) um das vierfache und minimale Farbabweichungen sind dadurch verstärkt sichtbar.
Wieviel Watt darf ich an einen Beleuchtungsausgang am Netzteil anschließen?
Stecker und Kabel gängiger LED-Leuchten sind meist für Stromstärken von 2,5 bis 3 Ampere ausgelegt. 12 V-Systeme können mit maximal 30 Watt (12 V x 2,5 A = 30 W), 24 V-Systeme mit maximal 60 Watt (24 V x 2,5 A = 60 W) an einen Beleuchtungsausgang angeschlossen werden.
Können LED-Leuchten in Caravans und Booten eingesetzt werden?
Ja, aber Sie sollten unbedingt einen Spannungsregler vorschalten, da es in Bordnetzen zu Spannungsschwankungen kommt und Spannungsspitzen (schon geringe Überspannung) die Lebensdauer der Leuchten extrem verringern können.
Woran liegt es, wenn eine LED-Leuchte in ausgeschaltetem Zustand in regelmäßigen Abständen kurz aufblinkt?
Die Ursache ist ein Kriechstrom in der Elektroinstallation, der den Kondensator im Netzteil soweit auflädt, bis dieser in regelmäßigen Abständen die Leistung zum Entladen abgibt und dadurch die Leuchten kurz blinken. Lösung: komplette Installation prüfen.

Für Möbel und Einbauten: das LED-Beleuchtungsystem Loox

 

Loox ist ein umfassendes Baukastensystem aus LED-Leuchten, Netzteilen, Schaltern und Zubehörkomponenten. Die einzelnen Elemente werden in »Plug & play«-Manier durch einheitliche Stecker verbunden. Auch große Anlagen mit mehreren oder unterschiedlichen Netzteilen sind realisierbar. Je nach geforderter bzw. gewünschter Lichtintensität steht ein 12 V-, 24 V- und 350 mA-System zur Verfügung. Jüngste Weiterentwicklungen sind u.a. modular aufgebaute LED-Leuchten für 35 mm- und 58 mm-Bohrlöcher. Sie bestehen aus einem standardisierten Leuchtenkörper als Basiselement und Ein- und Unterbauringen in unterschiedlichen Formen. Neu ist auch ein kapazitiver Schalter für den verdeckten Einbau in Holz, Glas oder Stein, der eine stufenlose Lichtregulierung ermöglicht.
Das mittlerweile in der dritten Generation verfügbare Loox-Programm umfasst neben Licht- auch Sound- und Entertainmentkomponenten wie Körperschallwandler (»Exciter«) u. a. m.

titel-loox-broschuere-haefeleZum Blättern oder Klicken
Die Broschüre »Loox. LED-Licht mit System« enthält neben einer umfassenden Produktübersicht nützliche Infos zu Lichtwirkung und Lichtplanung.
Direktlink zur Broschüre: http://q-r.to/bafV52
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Messe-Ampel 2022

messe_eingang_salone_del_mobile_web

dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

test