1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Ausbau »

Nachwachsende Wände

Faay-Trennwände gibt es jetzt auch in Materialstärke 84 mm
Nachwachsende Wände

Nachwachsende Wände
Die genuteten Faay-Wände werden mit eingelegten Federn auf hölzerne Bodenleisten gestellt
Die Basis der Trennwände von Faay ist der nachwachsende Rohstoff Flachs. Die Elemente bestehen aus einem dimensionsstabilen Flachskern und sind beidseitig mit einer Holzfaser-Deckschicht ausgestattet. Bisher war das Öko-Material 70 mm stark, nun bietet der niederländische Hersteller auch eine 84-mm-Version an. Die Trennwand HV 84 verfügt über gute thermische und akustische Eigenschaften: Wird beispielsweise beidseitig ein Lehmputz mit 8 mm Stärke aufgetragen, ergibt sich eine Gesamtwandstärke von 100 mm. Dann verfügt die Trennwand über einen Schalldämmwert Rw von 33 dB sowie einen Feuerwiderstand von E 45, EI 30 und EW 30. Auf dem diffusionsoffenen Material wird vorzugsweise mit einem Kalk- oder Lehmputz weitergearbeitet. Es kann jedoch auch ein Gipsputz aufgezogen werden, ebenso ist eine Tapetenoberfläche möglich.

Faay Vianen B.V.
NL 4131 PJ Vianen
Tel. (D): (06196) 2021482
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]