Startseite » Technik » Ausbau »

Diode statt Röhre

Ausbau
Diode statt Röhre

Sieht aus wie eine Neonröhre, ist aber eine LED-Tube von Elektra
LED-Langfeldleuchten mit Chip-on-Board-Technik

Eine LED-Leuchte, deren Bauform die Leuchtstoffröhre imitiert – damit wartet Elektra zur Interzum auf und bietet eine weitere Option zur energiesparenden Möbelbeleuchtung. Die »LED-Tubes«, auch als Langfeldleuchten bezeichnet, verbinden mit ihrer hohen Leuchtdichte und ihrem Abstrahlwinkel von 120 Grad die Anforderungen an Leuchtstoffröhren mit der Effizienz von Leuchtdioden. Dabei verfügen sie über austauschbare und verstellbare LEDs (drehbar um 45 Grad in beide Richtungen) auf Basis der energiesparenden LED-COB-Technik ohne störende Lichtpunkte. Die Leuchten werden in den Lichtfarben Warmweiß und Kaltweiß angeboten, jeweils in den gängigen Längen.

Halle 4.2, Stand E 31
Elektra GmbH 32130 Enger Tel.: (05223) 185-0, Fax: -364 www.elektra.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Grafik: Jahresumsatz Tischler

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »