Startseite » Technik »

Aus dem vollen Material gefräst

Technik
Aus dem vollen Material gefräst

Phos: Edelstahlbeschläge auch zur UV-Verklebung auf Glastüren
Schiebebeschläge in Edelstahl von Phos

Phos Design stellt Beschläge aus Edelstahl her. Aus dem vollen Material werden alle Bauteile gedreht, gefräst oder gelasert. Die Laufwagen für schwere und leichte Schiebetüren sind gleich konstruiert und weisen jeweils Kugellager auf. Sie können für Türen aus Glas, Holz oder anderen Materialien verwendet werden. An Glastüren können die Beschläge alternativ zur Bohrung im Glas auch mit einer frei positionierbaren UV-Verklebung befestigt werden. Analog werden auch die Griffmuscheln aufgeklebt, die durch einen angedrehten Falz auf dem Glas zu schweben scheinen.

Die Designsprache von Phos ist klar und gradlinig. Die Konzeption stammt von dem Architekten Andreas Winkler, der ein Baukastensystem für Edelstahl-Beschläge entwickelte und das Unternehmen 1995 gründete. Durch Architekten und Handwerker angeregt, hat sich Phos dann stetig weiterentwickelt. Nach der Unternehmensphilosophie von Phos wird ausschließlich regional produziert.
Phos Design GmbH 76135 Karlsruhe Tel.: (0721) 530772-0, Fax: -22 www.phos.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »