Startseite » Technik »

Alternative zur zentralen Lüftung

Technik
Alternative zur zentralen Lüftung

Wird mit dem Fenster eingebaut: Lüftungsgerät PremiVent
Profine präsentiert Fensterlüftungssystem mit Wärmerückgewinnung

Speziell bei der Modernisierung im Bestand ist die nachträgliche Installation einer zentralen Lüftungsanlage oft sehr aufwändig. Das Fensterlüftungssystem »PremiVent« von Profine ist in solchen Fällen eine wirtschaftliche Alternative. Als System, in mehreren Räumen eingesetzt, ist es von vergleichbarer Leistungsfähigkeit. Die dezentral am Fenster integrierte Lüftung steuert das Raumklima und reduziert den Energieverbrauch. Andererseits müssen die Bewohner nicht befürchten, dass kalte Luft in die Wohnung strömt. Denn bis zu 80 Prozent der Wärme gewinnt das System mittels Enthalpietauscher zurück. Die Montage des Gehäuses erfolgt zusammen mit dem Fenster. PremiVenti ist mit KBE-, Kömmerling- und Trocal-Profilen kompatibel.

Bau 11: Halle C4, Stand 309
Profine GmbH 53840 Troisdorf Tel.: (02241) 85-06, Fax: -2793 www.profine-group.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »