Corpora

Schlagwort

Pinncalc_Corpora.jpg
Neue Features in Corpora und Topsolid für Tischler vom Softwarehaus PinnCalc

Digital zum Kunden, zum Steuerprüfer, zur CNC

In der neuen Version der Branchensoftware Corpora können Tischler und Schreiner jetzt Rechnungen inklusive Bezahlfunktion an ihre Kunden mailen. Direkt aus der Mail heraus bezahlt der Endkunde dann bequem per Klick die Rechnung via PayPal, per Sofort-Überweisung o.Ä. Für eine wasserdichte Steuerprüfung wurde die unveränderliche Speicherung der…

Corpora kann gut mit Robin

Bestellungen beim Onlinemöbler RobinWood kann man jetzt direkt aus der Auftragsbearbeitung des Softwarehauses PinnCalc heraus tätigen. Die Programme beider Unternehmen wurden dahingehend miteinander verzahnt.

Die Kommunikation stimmt

Tischler Wilfried Faltin setzt für die Auftragsbearbeitung auf die Software Corpora. Sie ist für ihn wichtiges Instrument zur Betriebsführung und erleichtert die Kommunikation mit dem Kunden. dds war vor Ort um mit ihm über seine Erfahrungen zu sprechen.

Für Erbsenzähler

Zahlreiche Neuerungen der Branchensoftware »Corpora« stellt die PinnCalc GmbH auf der Messe Holz-Handwerk in Nürnberg vor. Neu ist zum Beispiel die Lagerverwaltung: Um einen Artikel zu verwalten, reicht es, ihm in Corpora einen Lagerort zuzuweisen. Anschließend lässt sich jeder Warenein- und -ausgang eintragen. Über den Bestand hinaus können auftragsbezogene…

Fit für die Zukunft

Corpora, eine Software für Auftragsbearbeitung speziell für Tischler und Schreiner aus dem Hause PinnCalc, läuft unter dem neuen Betriebssystem »Vista« und wurde in der neuen Version auch grafisch angepasst. Die Software nutzt in den Menüs Piktogramme zur Orientierung, welche schneller als der bisherige Text vom Gehirn entschlüsselt werden können.…

Zeichnen ohne Umweg

Pinncalc verzahnt seine Programme DaVinci und Corpora noch enger