Startseite » Service » Videotipps »

Verdeckter Lastenträger

Herstellervideo BaSys - Bartels Systembeschläge GmbH
Verdeckter Lastenträger

Mit dem „Pivota DXS 180 3-D Steel“ entwickelte BaSys ein verdeckt liegendes Band für stumpf einschlagende Türen, das eine Normlast von 300 Kilogramm pro Paar trägt. Seine spezielle Kinematik ermöglicht Aufdoppelungen bis 8 mm Stärke. Magnetisch gehaltene Metallplatten decken die Montage- und Fräsbereiche ab, so dass eine makellose Optik entsteht.

Das Modell weist die gleichen Fräsmaße wie die Modelle „Pivota DX 120“ (150 kg Tragfähigkeit) und „Pivota DX 180“ (200 kg Tragfähig­keit) auf, was den Türentausch erleichtert. Die Fräskompatibilität inner­halb der Modellgruppen erreicht BaSys durch die Hybridtech­nologie: Allein die Materialzusammensetzung bestimmt die Tragfähig­keit – die Fräsmaße bleiben unverändert. Das „Pivota DXS 180 3-D Steel“ besteht aus massivem Stahl und Edelstahlgelenken.

Es gehört zu einem Komplettprogramm verdeckt liegender, dreidimensional justierbarer Bänder für stumpf einschlagende Türen, das mit Tragfähigkeiten von 40 bis zu 350 Kilogramm pro Paar das gesamte Türenspektrum abdeckt. Herzstück der „Pivota DX“-Bandserie ist das von BaSys entwickelte und patentierte Konstruktionsprinzip, das in Verbindung mit dem verwendeten massiven Material Flügelgewichte zuverlässig aufnimmt und Türen – selbst bei extremen Gewichten und häufiger Nutzung – eine dauerhaft wartungsfreie und leichtgängige Mechanik verleiht.

Mehr zum Türband „Pivota DXS 180 3-D Steel“ erfahren sie hier

Quelle: BaSys – Bartels Systembeschläge GmbH


Weitere ausgewählte Videos finden Sie in unserem dds YouTube Channel »
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »