Startseite » Menschen »

Synchron verstellbare Fügefräser von Leuco

Synchron verstellbare Fügefräser von Leuco
Standweg mal drei

LEUCO-synchr-verst-fuegefr.jpg
Fügefräser für Hydromotoren mit Welle 30, künftig auch 40 Foto: Leuco Ledermann GmbH & Co. KG

Beim häufigen Fräsen von Platten mit ähnlicher Stärke treffen die abrasiven Deckschichten immer auf die gleichen Schneidenbereiche am Fräser. So müssen die Werkzeuge nachgeschärft werden, obwohl die meisten Schneiden noch scharf sind. Leuco bietet deshalb einen synchron verstellbaren FügeFräser an. Dessen Grundkörper besteht aus zwei Hälften, auf denen die diamantbestückten Schneiden aufgelötet sind. Mit einem Verstellmechanismus lassen sich diese Hälften aufeinander zubewegen. Dadurch werden unbenutzte Schneiden an die belasteten Stellen gebracht. Testeinsätze haben gezeigt: Durch die Verstellung erhöht sich der Standweg mindestens um den Faktor 3. Die Mehrkosten für die Anschaffung des Fügefräsers amortisieren sich schnell. Zusätzlich reduzieren sich die Rüstzeiten, denn für die Verstellung des Fügefräsers muss die Produktion im Vergleich zu einem kompletten Werkzeugwechsel nur kurz unterbrochen werden. Der Fräser ist im eingebauten Zustand von oben zu verstellen.

Leuco Ledermann GmbH & Co. KG

72160 Horb

Tel.: (07451) 93-0

www.leuco.com

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »