Meistertask.jpg
Meistertas bietet eine Übersicht über laufende Aufgaben im Projekt, deren Verantwortliche und Status
Apps & Tools: »Meistertask«

Projekte gemeinsam bearbeiten

Meistertask ist eine kostenlose Webanwendung, mit der mehrere Personen an einem Projekt arbeiten können – egal wo, wann und mit welchem Gerät. Schreinermeister Matthias Brack stellt sie vor. Start einer neuen dds-Serie.

Wer kennt das nicht, es gibt täglich 1000 Dinge zu erledigen und Aufgaben zu verwalten. Da ist es oft schon schwer, die Übersicht zu behalten. Noch komplexer wird es, wenn mehrere Personen am selben Projekt arbeiten, meist räumlich und zeitlich getrennt oder auch von unterwegs.

Meistertask ist in der Basisversion eine kostenlose Webanwendung, die es ermöglicht, Projekte gemeinsam zu verwalten. Sie können mit Mitarbeitern, Handwerkskollegen oder auch Kunden gemeinsam Projekte anlegen und organisieren. Da es sich um eine Webanwendung handelt, können Sie die Projekte von jedem Rechner oder auch via App mobil bearbeiten. Meistertask eignet sich hervorragend für die Organisation von Veranstaltungen oder gemeinsamen Bauprojekten. Aber auch für innerbetriebliche Projekte bei denen mehrere Mitarbeiter zusammenarbeiten, wie beispielsweise Anschaffung einer neuen Software oder Maschine.

Sie haben die Möglichkeit, in den einzelnen Projekten »To do«-Listen zu erstellen, Dateien oder Bilder zu hinterlegen, Kommentare zu hinterlassen und den Aufgaben auch jeweils einen Status wie »offen«, »in Arbeit« oder »erledigt« zu geben. Zu jedem Projekt haben Sie die Möglichkeit, Beobachter einzuladen, oder die Aufgabe an eine andere Person zuzuweisen. Sie werden selbstverständlich auf Wunsch auch benachrichtigt, wenn eine Aufgabe erledigt ist. Es ist auch möglich, über die Projekte eine Zeiterfassung für Mitarbeiter mitlaufen zu lassen. Außerdem gibt es Schnittstellen zu vielen gängigen Programmen wie z. B. Outlook oder Google Kalender.

Vorteile – das spricht für Meistertask:

  • sehr einfach und intuitiv zu bedienen
  • kostenlos in der Basisversion
  • als Webversion und als App erhältlich
  • ideal für Projekte in der Gruppe
  • kann auch mobil genutzt werden

Nachteile – das sollte man wissen:

  • nur für einfache Projekte nutzbar, da geringer Funktionsumfang
  • Daten liegen in der Cloud, Archivierung und Sicherung umständlich
  • wird bei vielen Daten unübersichtlich.

Die Anwendung steht unter www.meistertask.com zur Verfügung. Einfach Benutzer anlegen und starten. Viel Erfolg!


Steckbrief

Meistertask

 Intuitives, Managementtool für einfache Projekte

 Webanwendung

 kostenlos

www.meistertask.com


Schreinermeister Matthias Brack ist Geschäftsführer von Brack Wintergärten in Altusried. Er ist zudem als Coach und Berater tätig. Für dds stellt er Apps und digitale Tools vor, die Schreinern die Arbeit erleichtern können.


Die digitalen Möglichkeiten nutzen: Zur Serie »Apps & Tools für Schreiner«

Die Digitalisierung wird unser Leben in den nächsten Jahrzenten komplett auf den Kopf stellen. Auch im Handwerk werden zunehmend Aufgaben, Funktionen und Arbeitsschritte digitalisiert. Die klassische Branchensoftware, wie sie noch heute in vielen Betrieben als »verlängerte Schreibmaschine« genutzt wird, wird durch eine Vielzahl an Apps und Tools ergänzt. Was derzeit leider noch fehlt, sind durchgängige Systeme und vor allem Schnittstellen zwischen den einzelnen Systemen. Es wird notwendig werden, dass sich die Hersteller auf Formate einigen, die untereinander und auch mit dem Kunden kommunizieren können und somit trotz unterschiedlicher Anbieter eine einheitliche »Sprache« sprechen. Die Durchgängigkeit der Systeme wird immer wichtiger, um einen einheitlichen digitalen Workflow im Handwerksbetrieb zu erreichen.

Leider sind wir derzeit im Handwerk noch weit entfernt von durchgängigen Lösungen. Aber es gibt durchaus praktische Insellösungen, die uns im Arbeitsalltag in der Kommunikation, Organisation und Vernetzung mit anderen unterstützen. Welche Tools für Schreiner gibt es und wie können wir diese digitalen Helfer auch für unseren Schreineralltag nutzen? In meiner Serie »Apps und digitale Tools für Schreiner« möchte ich Ihnen einige ausgewählte Tools vorstellen und die Vor- und Nachteile anhand von Praxisbeispielen aufzeigen.