Grafik2.jpg
MySkills soll zeigen, welche Berufserfahrung konkret vorliegt
Der Test »MySkills« hilft bei der Auswahl

Mitarbeiter gesucht?

Ein neuer Test zeigt, was Menschen mit Berufserfahrung können. »MySkills« zeigt, welches berufliche Handlungswissen sich Arbeitnehmer am Arbeitsplatz angeeignet haben, die keinen formalen oder in Deutschland anerkannten

Berufsabschluss haben. Das können Flüchtlinge aus Syrien sein, aber auch viele Deutsche, die heute nicht mehr in ihrem ursprünglichen Ausbildungsberuf arbeiten. MySkills ist ein computergestützter, videobasierter Test, der vom Jobcenter oder der Arbeitsagentur durchgeführt wird. Um Sprachbarrieren zu verringern, ist der Test in sechs Sprachen verfügbar – Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Russisch und Türkisch. Er dauert ungefähr vier Stunden. Den Teilnehmern werden ca. 120 Fragen zu konkreten beruflichen Handlungssituationen gestellt. Derzeit gibt es den Test für acht Berufe – darunter für den Beruf des Tischlers/der Tischlerin. Im Jahresverlauf sollen Tests für 30 Berufe zur Verfügung stehen.

»Der MySkills-Test ist in unterschiedliche Handlungsfelder aufgeteilt, die an der tatsächlichen beruflichen Praxis und am aktuellen deutschen Ausbildungsstandard ausgerichtet sind«, sagt Frank Schulze, Ausbildungsleiter für den Beruf Tischler am Berufsförderungswerk des Bauindustrieverbandes Frankfurt (Oder) und einer der MySkills-Testentwickler für den Beruf Tischler. »Der Test zeigt sehr genau, welche handlungspraktischen Fähigkeiten jemand schon hat, wo man ihn bereits einsetzen kann und wo der weitere Schulungs- und Qualifizierungsbedarf besteht, um jemanden mittelfristig zur Fachkraft zu entwickeln. Und zwar in sechs Handlungsfeldern. Das reicht von der Herstellung von Produkten an Holzbearbeitungsmaschinen über das Beschichten, Lackieren und Veredeln von Oberflächen bis zur Montage von Bauelementen.« Vertreter der Innungen, und Kammern, Ausbildungsmeister und Betriebsinhaber aus der Branche haben an den Fragen und Testanforderungen beratend mitgearbeitet.

Weitere Informationen unter arbeitsagentur.de/myskills und myskills.de