xylexpo_2020_vier_messetage_holzbearbeitungsmaschinen.jpg
Ab 2020 öffnet die Xylexpo auf dem Messegelände FieraMilano-Rho in Mailand nur noch von Dienstag bis Freitag
Acimall

Xylexpo streicht fünften Messetag

Die Veranstalter der Xylexpo in Mailand haben beschlossen, den Messekalender zu komprimieren. Damit verkürzt sich die Messe für Holzbearbeitungsmaschinen und Möbelzubehör ab der nächsten Ausgabe vom 26. bis 29. Mai 2020 auf dem Messegelände FieraMilano-Rho um einen Tag. Der Beschluss wurde auf der Versammlung des Verwaltungsrates des Acimall-Geschäftszweigs Cepra am 10. Oktober einstimmig gefasst.

»Dieses Thema steht bereits seit geraumer Zeit auf unserer Agenda«, so Luigi De Vito, Vizepräsident von Acimall. Der Rhythmus habe sich geändert, und auf Messen seien, wie in der gesamten herstellenden Industrie immer kompaktere, Zeiten gefragt, so De Vito weiter.

»Damit setzt die Xylexpo den bereits bei den vergangenen Ausgaben eingeschlagenen Weg der Entwicklung in Richtung Hightech-Messe fort, auf der innovationsfreudige Lösungen für Fachleute mit einem bestimmten Ziel präsentiert werden«, sagt Raphaël Prati, Vizepräsident von Acimall und Marketing- und Kommunikationsleiter der Biesse Group.

Mehr lesen über die Xylexpo