PM_TSD_09_2017_Worldskills_2017_2.jpg
dds-Preisträger Fabian Ackermann tritt am 15. Oktober bei den WorldSkills in Abu Dhabi an

WorldSkills: Am Sonntag gehts los

Vom 15. bis 18. Oktober finden in in Abu Dhabi die diesjährigen 44. WorldSkills statt. Für Deutschlands Schreiner mit dabei: Markus Figl und dds-Preisträger Fabian Ackermann.

Nur 22 Stunden bleiben Markus Figl in der Kategorie »Möbelschreiner« um ein komplexes Möbelstück zu fertigen; während Fabian Ackermann in seiner Wettkampfkategorie in nur jeweils elf Stunden gleich zwei massive Bauschreinerarbeiten fertigstellen muss. Die beiden National-trainer, die Schreinermeister Michael Martin und Florian Langenmair sind gemeinsam mit ihren Schützlingen vor Ort und verfolgen das Geschehen. Wie alle Trainer gehören Martin und Langenmair zum internationalen Expertengremium und werden am Ende des Wettbewerbs die Ergebnisse bewerten.

Dass Fabian Ackermann ein echtes Talent ist, hat er bereits beim diesjährigen dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung gezeigt. In der Kategorie »Leidenschaftlicher Handwerker« belegte er den mit 1500 Euro dotierten ersten Platz. Den Preis nahm er auf der diesjährigen Ligna im Mai in Hannover entgegen.

Tischler Schreiner Deutschland berichtet ab 15. Oktober täglich über die WorldSkills: www.tischler-schreiner.de/worldskills-2017