Scrigno_Deutschland_Duarte_drehelemente.jpg
David Rodrigues Duarte wechselt vom Marktbegleiter Wingburg zur Scrigno Deutschland GmbH
Foto: Scrigno Deutschland

Scrigno Deutschland setzt auf zwei Branchenkenner

Mit der Verpflichtung von zwei Branchenkennern schickt sich Scrigno an, den deutschen Markt zu erobern. David Rodrigues Duarte übernimmt die Geschäftsführung von Scrigno Deutschland. Er gehört zu einem kleinen Kreis von Experten, die das Thema Einbauelemente für Schiebetüren – später auch Einbauelemente für flächenbündige Drehtüren – in Deutschland erst groß gemacht haben.

In seiner vorherigen Funktion als Geschäftsführer hat er Wingburg an den Start gebracht und in wenigen Jahren am Markt platziert. Davor war er Vertriebsleiter bei einem anderen bekannten Unternehmen für Einbauelemente, das seine Wurzeln wie Scrigno in Italien hat.

Vertriebsleiter an Duartes Seite wird Michael Dürhold. Er kennt den Markt der Einbauelemente für Dreh- und Schiebetüren wie kaum ein anderer in der Baubranche. Seine Karriere begann bei einem namhaften italienischen Hersteller von Einbauelementen, wo er den Innendienst aufbaute, bevor er in den Außendienst wechselte und mehrere Regionen entwickelte. Mit dem Wechsel zum Marktbegleiter Wingburg übernahm er zusätzlich Funktionen eines Vertriebsleiters.