Raumlösungen für zukünftiges Wohnen

Um Raumlösungen für zukünftiges Wohnen unter dem Aspekt des »Universal Designs« geht es bei der Fachtagung »Komfort erleben« am 16. und 17. Februar in Brakel und Höxter. Die Organisatoren, das Technologie-Zentrum Holzwirtschaft und die Handwerkskooperation »Komfort erleben«, haben sich Brakel in Ostwestfalen als Veranstaltungsort ausgesucht und das aus gutem Grund. Denn dort bietet der Showroom des Beschlaglieferanten Vauth-Sagel ein ideales Forum zum Erleben, Diskutieren und Entwickeln.

Nicht die Produkte stehen dort im Mittelpunkt, sondern die vielfältigen Lösungen, die sie bieten. In zurzeit vier Ausstellungshäusern auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern werden die derzeitigen Mega-Trends des Wohnens behandelt – vom Leben im städtischen Raum über generationsübergreifende Komfortlösungen für jedermann sowie das Thema Nachhaltigkeit bis hin zum luxuriösen Zuhause mit edlen Materialien und hochwertigen Funktionen.

Daneben werden Fragen der Barrierefreiheit im Zusammenhang mit der Gestaltung von Arbeitsstätten sowie aktuelle Änderungen in den Bauordnungen eine Rolle spielen. Um wichtige Antworten für die Unternehmensstrategie soll es zudem unter der Fragestellung »Altersgerechtes Wohnen und Einrichten – immer noch Nische oder schon Standard?« gehen.

Info und Anmeldung: Technologie-Zentrum Holzwirtschaft, Telefon: 0231–91 20 10 26, info@komfort-erleben.de