Freigel‰nde
Volle Gänge und Hallen auf der Ligna – 80 Prozent der Ausstellungsfläche für 2019 ist bereits vergeben
Deutsche Messe

Ligna mit hohem Anmeldestand

Einen hohen Anmeldestand für die kommende Ligna, die vom 27. bis 31. Mai 2019 in Hannover ausgerichtet wird, vermelden die Veranstalter Deutsche Messe und VDMA Holzbearbeitungsmaschinen. Die Messe für Werkzeuge, Maschinen und Anlagen zur Holzbe- und -verarbeitung ist bereits ein knappes Jahr vor Beginn zu mehr als 80 Prozent ausgebucht.

»Erfreulich ist, dass wir zahlreiche Erstaussteller dabei haben sowie Flächenvergrößerungen und Wiederkehrer«, sagt Christian Pfeiffer, Global Director Ligna & Woodworking Events von der Deutschen Messe. Die Aussteller würden im Großen und Ganzen unverändert an den Positionen festhalten, die sie 2017 im Zuge des neuen Flächenkonzepts belegten. Im neu geschaffenen Angebotsbereich Oberflächentechnik seien einige Aussteller zum ersten Mal dabei, so Pfeiffer weiter.

Auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind vielversprechend. Der VDMA Holzbearbeitungsmaschinen spricht von einer guten Auftragslage für 2018. Mit einer Prognose von plus acht Prozent bleiben die USA und China die wichtigsten Exportmärkte. Die weltweiten Megatrends wie Digitalisierung, nachhaltiges Bauen und Urbanisierung würden den Technologieausrüstern der Holzbranche entgegen kommen.

Seitens der Besucher rechnen die Veranstalter wieder mit einem starken Besucheraufkommen – neben Deutschland – aus den Ländern Polen und China, die schon 2017 unter den Top-fünf-Besuchernationen waren.

Zur letzten Ligna stellten 1.520 Aussteller auf 130.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche aus.

Mehr lesen über die Ligna unter www.dds-online.de/tag/ligna