nebenan_ist__hier_wirtschaftsmacht_handwerk.jpg
Die Mitmach-Aktion der Kreishandwerkerschaften macht lokale Betriebe zum Gesicht der »Wirtschaftsmacht von nebenan«
AMH

Handwerker zeigen ihr Gesicht

Mit Unterstützung der Aktion Modernes Handwerk (AMH) bieten 20 Kreishandwerkerschaften ihren insgesamt 19.000 Mitgliedsbetrieben von Anfang September bis zum 26. Oktober die Möglichkeit, sich im Design der bundesweiten Imagekampagne zu präsentieren: Unter dem Motto »Die Wirtschaftsmacht bekommt unser Gesicht.« gestaltet ein kostenfreier Grafikservice individuelle Werbemittel. Der Innungsfachbetrieb stellt dafür lediglich sein Logo und ein Team-Foto zur Verfügung.

Seit nunmehr neun Jahren wirbt die Kampagne des Handwerks in ganz Deutschland für das Image der Branche. »Ob an der Ladentheke, beim persönlichen Besuch oder auf der Website – online wie offline zeigen Handwerker mit der Aktion ihr Gesicht, sprechen Kunden und Mitarbeiter an und sagen ihnen, dass sie für sie da sind«, fasst Joachim Wohlfeil die Aktion zusammen. Zusätzlich haben alle Teilnehmer die Chance auf einen ganz besonderen Hauptgewinn: das persönliche Motiv auf den Plakatwänden rund um den Betriebsstandort.

Einen Leitfaden zur Aktion sowie einen Erklärfilm zur Teilnahme finden Interessierte auf der Webseite der AMH unter www.amh-online.de.