Bei der Festool-Roadshow können Anwender Tipps und Trick aus erster Hand erfahren

Festool-Truck ab Ende Mai wieder auf Tour

Festool tourt in 2016 ab dem 23. Mai mit seiner neuen Roadshow durch Deutschland. Der Truck ist dieses Mal unter dem Motto »Besser im System – Perfekt im Detail« unterwegs. Präsentiert werden Produktneuheiten und speziell ausgewählte Systemlösungen. Ebenfalls mit im Gepäck: Anwendungsspezialisten direkt vom Hersteller.

Während der Roadshow stellt Festool sein Sortiment für das Schreiner- und Malerhandwerk sowie für alle Renovierungsarbeiten vor. Besonders im Vordergrund steht dabei alles rund um den Holzbau. Mit dabei auch sind auch das Domino-Holzverbindungssystem sowie das Kantenanleimsystem Conturo. Ebenfalls an Bord hat der Werkzeughersteller das gesamte Akku-Sortiment. Neben seinen Premium-Werkzeugen bietet Festool auch sein ein Rund-um-Sorglos-Paket »Service all-inclusive« an.
»Unsere Roadshow ist bekannt dafür, dass Besucher die Möglichkeit haben, Anwendungslösungen live zu erleben, Produkte selbst zu testen und Tipps und Tricks aus erster Hand zu erfahren. Unsere Anwendungsspezialisten beraten während der Roadshow ausführlich über unsere Systemlösungen und zeigen, wie alles bis ins Detail perfekt durchdacht ist. Wir haben auf insgesamt 200 Quadratmetern alles an Bord – inklusive der aktuellen Neuheiten«, erklärt René Kruk, Festool-Geschäftsführer für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz.
Während der Tour können Besucher an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem es attraktive Preise zu gewinnen gibt. Zudem erhalten Besucher gegen Vorlage ihrer Einladungskarte ein Willkommensgeschenk.
Weitere Informationen über die Tour gibt es ebenso auf www.festool.de/roadshow, zur gesamten Europa-Tour auf www.festool.com/roadshow oder vor Ort bei den teilnehmenden Fachhändlern.