Das neue Organigramm des Fachverbands Leben Raum Gestaltung Hessen

Fachverband Hessen organisiert sich neu

Mit Wirkung zum 1. September hat sich der Fachverband Leben Raum Gestaltung Hessen, der Landesinnungsverband für das Tischlerhandwerk, Bestattungs- und Montagegewerbe, eine neue Aufbauorganisation gegeben. Notwendig war diese durch den Kauf der Holzfachschule Bad Wildungen und die damit einhergehende Verlegung des Verbandssitzes nach Bad Wildungen.

Um Schule, Verband und die angegliederten Servicegesellschaften zukunftsfähig zu machen, ist mit Wirkung zum 1. September 2013 eine neue, integrierte Aufbauorganisation in Kraft getreten, die klare Strukturen schafft, so der Verband.
»Mit der neuen Struktur machen wir die Zusammenhänge zwischen Verband, Schule und Servicegesellschaften transparenter«, so Hermann Hubing, Geschäftsführer Leben Raum Gestaltung Hessen. Darüber hinaus würden Doppelaufwendungen vermieden und Ressourcen effizient und effektiv eingesetzt, so Hubing weiter.