Tischler_NRW_-_Tischerlei_Mesken_in_Gütersloh_-_Ausstellung_Einbruchschutz,_Fenster_&_Türen,_den_01._März_2016
Der rechtssichere Umgang mit Kunden bildet einen Schwerpunkt der nächsten Fensterfachtagung des Fachverbandes Tischler NRW am 23. Januar 2019 in Lünen
Bettina Engel-Albustin

Fachtagung zum Umgang mit Fensterkunden

Die kommende Fensterfachtagung des Fachverbandes Tischler NRW wird am 23. Januar in Lünen stattfinden. Sie wird den Teilnehmern einen Überblick über Neuerungen in den einschlägigen Regelwerken bieten. Von der Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VVBT) bis hin zur DIN 18008 wird Frank Koos vom Verband Fenster und Fassade (VFF) einen Überblick berichten. Außerdem auf dem Programm stehen die fachgerechte Ausführung von Boden- und Fensterbankanschlüssen sowie die Anforderungen an den Rollladen- und Sonnenschutz.

Als Schwerpunkt haben die Veranstalter diesmal den den rechtssicheren Umgang mit Geschäfts- und Privatkunden ausgewählt. Dies wird auch das Thema von Rechtsanwalt Goetz Michaelis sein.

Zwischen den Fachvorträgen können sich die Teilnehmer bei mehreren Ausstellern über Produkte und Dienstleistungen rund um die Fensterfertigung und -montage informieren.

Die Tagungsgebühren betragen für Innungsmitglieder 115 Euro pro Person. Nicht-Innungsmitglieder bezahlen 158 Euro (Preise zzgl. MwSt.).

Weitere Informationen zur Tagung finden sich auf www.tischler.nrw