PM_03-19_02.jpg
Lufttechnik: selbstverständlich und gerade deshalb unverzichtbar
Staub, Späne und Lack absaugen mit Nestro

So effizient wie leise

Der Lufttechnik-Spezialist Nestro führt seine Filter- und Oberflächentechnik auf der Ligna ausschließlich im Live-Betrieb vor und freut sich über den erneuten Auftrag, alle Bearbeitungsmaschinen der »Homag-City« abzusaugen. In den Bereichen Staub-, Späne- und Farbnebelabsaugung bietet der Hersteller geschlossene Systemlösungen an. Den wachsenden Anforderungen hinsichtlich Energieeffizienz und Reduzierung der Lärmbelastung begegnet das Unternehmen mit einem umfassenden Beratungsangebot und passender Technik. Energieeinsparungen lassen sich auf Anlagenseite durch den Einsatz von hocheffizienten Ventilatoren erreichen, von Frequenzumrichtern zur Ventilatorensteuerung, von hocheffizienten Motoren (IE3, IE4), von Umluft- anstelle von Abluftsystemen sowie durch die Nutzung der Rückluft zum Heizen oder Klimatisieren. Hierfür gibt es in einigen Ländern Fördermöglichkeiten, die selbst die Umrüstung bestehender Anlagen – z. B. von Überdruck auf Unterdruck – interessant machen. Auch die Schallemissionen lassen sich durch ein optimiertes Produkt- und Anlagendesign sowie durch verschiedene Dämmmaßnahmen drastisch verringern. Besucher können nicht nur bei Homag, sondern auch auf dem Nestro-Stand viele Anwendungen im Arbeitsbetrieb live erleben und beurteilen.

Halle 15, Stand G 69

Nestro Lufttechnik GmbH

07619 Schkölen

Tel.: (036694) 41-0, Fax: -260

www.nestro.com