Startseite » Ligna 2019 »

Mehr Performance

Homag auf der Ligna 2019
Mehr Performance

In der kompletten Halle 14 zeigt Homag, wie Handwerker und Industriebetriebe mehr Performance in die eigene Fertigung bringen können. Den Besucher erwarten live arbeitende Maschinen, Software und technische Innovationen.

Auf der Ligna 2019 füllt Homag die komplette Halle 14 wieder mit Maschinen, Software und technischen Innovationen für die Holzbearbeitung – allesamt live in Aktion. Auf über 5000 m² Standfläche werden sich sowohl kleine Handwerksunternehmen, als auch große Industriebetriebe zu Hause fühlen. Grund dafür ist ein extrem breit gefächertes Angebot an ausgestellten Maschinen, Zellen, Systemen und Software für die Holzbearbeitung. Unter dem Dach des Homag-Claims »Your Solution« zeigt der Maschinenhersteller den Besuchern gesamtheitliche Lösungskonzepte, mit denen Betriebe von klein bis groß den Marktanforderungen von heute und den Trends der Zukunft begegnen können. Wer Bauelemente fertigt, findet die Neuheiten dazu dieses Jahr auf einer großen Massivholzplattform – ergänzt durch alle Themen rund um Automatisierungslösungen für den Fertighausbau. Zu allen Themen sind zahlreiche Experten aus Vertrieb, Technik und Service vor Ort, die nur darauf warten, sich mit den Besuchern auszutauschen. Im Herzen des Stands – dem InnovationCenter – beschäftigt sich Homag in einer Zeitreise mit dem »Möbel der Zukunft« und den Technologien, die man benötigt, um dies zu fertigen.

Die zentralen Fragen, die Homag auf seinem Stand speziell für das Handwerk beantwortet, sind: Welche konkreten Möglichkeiten bietet die Digitalisierung den kleinen und mittelständischen Betrieben schon heute? Welche einfachen Assistenten und Features können den Schreiner bei seiner täglichen Arbeit unterstützen? Die Antwortmöglichkeiten sind dabei breit gefächert. Wichtig ist dabei jedoch vor allem eines: Der Anwender muss keinesfalls in ein Gesamtsystem investieren, sondern entscheidet sich für einzelne Maschinen, Hardware, Applikationen und Apps, die miteinander kommunizieren und integriert diese in seine Werkstatt. Durch diesen Ansatz werden die digitalen Lösungen auch für das Handwerk zunehmend interessant.

Die Weitergabe von Produktionsdaten an Maschinen, wie eine Plattenaufteilsäge in Form von optimierten Schnittplänen, ist heute bereits gelebte Realität in vielen Betrieben. Mit einer nur einen Klick entfernt digitalen Auftragsmappe ließen sich auch Standardmaschinen, Handarbeitsplätze oder die Monteure auf der Baustelle über Smartphones oder Tablets unterstützen. Homag entwickelte bereits Bediener-Assistenz-Systeme für Maschinen mit der Bezeichnung »IntelliGuide«, die dem Bediener anzeigen, welche nächsten Schritte er wie zu erledigen hat. Im nächsten Schritt folgen softwarebasierte Assistenzsysteme für manuelle Arbeitsplätze.

Ergänzend zu den bisherigen Features bietet Homag den Kunden im Handwerk ab der Ligna weitere Hilfsmittel, die die tägliche Arbeit stark vereinfachen und Prozesse unterstützen. Diese werden live gezeigt – und zwar eingebunden in neue, sogenannte »integrierte Zellenkonzepte« von der kleinen Werkstatt über ein vernetztes Handwerkerkonzept bis hin zur automatisierten Mittelstandslösung – allesamt in unterschiedlichen Leistungsklassen. Jedes Konzept bietet unterschiedliche Schwerpunkte – so kann jeder Betrieb die für ihn passende Komponente und digitalen Produkte für sich und seinen Betrieb adaptieren.

Für den industriellen bereich zeigt Homag ebenfalls ein integriertes Zellenkonzept sowie eine ganzheitliche, industrielle Hightechlösung – auch hier in unterschiedlichen Leistungsklassen.

Für plattenbearbeitende Betriebe im Mittelstand ist eine verkettete und voll vernetzte Zelle live in Aktion zu sehen, die Platten autonom bearbeitet. Unter anderem kommen hier die, erstmals auf der Holz-Handwerk 2018 vorgestellten, fahrerlosen Transportsysteme zum Einsatz. Die Interaktion zwischen Mensch und Maschine steht im Fokus. Das Resultat ist ein vollautonomer Produktionsprozess vom Zuschnitt bis zum fertig verpackten Möbel.

Weiterhin zeigt Homag Technologien und Ansätze für hochmoderne Format- und Kantenbearbeitung in Losgröße 1 in Highspeed Performance.

Halle 14, Stand G16

Homag Group AG

72296 Schopfloch

Tel.: (07443) 13-0, Fax: -2300

www.homag.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »