Startseite » Ligna 2019 »

Hobeln und Fräsen live

Weinig auf der Ligna 2019
Hobeln und Fräsen live

Weinig präsentiert sich auf der Ligna mit mehr als 50 live arbeitenden Maschinen. Im Fokus des gemeinsamen Messeauftritts mit Holz-Her stehen Flexibilität und Leistung.

Think Weinig lautet das Motto des Weinig-Stands mit über 50 Exponaten in Halle 27. Eine Fülle von Neuheiten und Weiterentwicklungen erwartet den Besucher. Weinig zeigt eine auf dem Markt einzigartige Breite von Lösungen, die über die gesamte Wertschöpfungskette reicht und sowohl das Handwerk als auch die Industrie anspricht. Besonderes Highlight ist eine komplexe Fertigungslinie, die sämtliche Kompetenzen der Weinig AG in sich vereint. Der Besucher kann alle Maschinen und Anlagen live in Aktion erleben.

Neben einer Hochleistungsanlage stellt Weinig im Produktbereich Hobeln und Profilieren den neuen »Powermat 2400 3D« vor. Er erlaubt die Fertigung von Möbelteilen beziehungsweise konstruierten Werkstücken durch Konturfräsen von rechts und links im Durchlauf. Noch bis vor Kurzem war es nicht möglich, solche Teile im Durchlauf zu fertigen. Mit dem Powermat 2400 3D gelingt Weinig ein technischer Durchbruch. Im Gegensatz zum herkömmlichen Bearbeitungszentrum zeichnet sich die Maschine durch einen sehr hohen Ausstoß aus. Die Programmierung der Werkstücke erfolgt frei inklusive vorheriger Plausibilitätsprüfung.

Eine weitere Neuheit auf der Ligna ist der »Powermat 3000« für Vorschubgeschwindigkeiten bis zu 100 m/min. Der Kehlautomat deckt jede Anforderung ab – vom Vorhobeln mit Hydrotechnik bis zur auftragsbezogenen Fertigung. Die besonders flexible Maschine setzt in ihrer Klasse neue Maßstäbe in puncto Bedienung, Rüstzeit und Sicherheit. PowerLock-Werkzeugaufnahmen und Jointer sorgen für ein exzellentes Mehrmesserfinish. In der breiten Zielgruppe zwischen ambitioniertem Handwerk und Industrie hat die industrielle Leistenfertigung spezielles Gewicht. Hier setzt der Powermat 3000 durch Leistung und Spindeltechnologie eine neue Benchmark.

Zur Ligna hat sich Weinigs Reihe mit den Conturex-CNCs um zwei Modelle erweitert. Beide sind als Neuheit in Hannover zu sehen. Die »Conturex Vario S« richtet sich an Kunden aus dem Industriebereich. Die Maschine ist Weinigs Antwort auf steigende Anforderungen an die Fertigungstechnologie durch neue Profilsysteme oder Zusatzbearbeitungen für Smart Home-Fenster. Die Domäne der Conturex Vario S ist der Fensterbau. Doch auch anderen Anwendungsbereichen wie zum Beispiel Möbel und Gestellbau bietet das neue CNC- Bearbeitungszentrum mehr Flexibilität und trägt dadurch zur Zukunftssicherung der Tischlerbetriebe bei.

Eine weitere CNC-Neuheit ist die »Conturex Artis«. Mit einer Kapazität ab sieben Fenstereinheiten pro Schicht ist die Maschine unterhalb der bisherigen Einstiegsmaschine, der »Conturex Compact«, angesiedelt. Technisch verfügt sie über alle Features, die den gegenwärtigen Erfolg der CNC-Modellreihe ausmachen. Insbesondere eröffnet die Maschine dem Anwender grenzenlose Optionen in puncto Fenstersysteme. Highlight ist das zum Patent angemeldete Umspannverfahren »RePos Easy«. Es ermöglicht die variable Teilespannung sowie das automatische Verschieben der Werkstücke in der Maschine. Dabei bleiben die Werkstücke während des Fertigungsprozesses durchgehend geklemmt, was eine hohe Präzision und Qualität sicherstellt. Für komplexe Spannsituationen wird durch PowerGrip RePos easy auch das Spannen im Falz möglich. Als besonders vorteilhaft erweisen sich die Qualitäten der Neuentwicklung bei schlanken Profilen und Architektur-Fenstersystemen.

Halle 27, Stand D66

Michael Weinig AG

97941 Tauberbischofsheim

Tel.: (09341) 86-0, Fax: 7080

www.weinig.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »