Bauelemente (2170 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Bauelemente für Schreiner und Tischler

Huga-BAU-2019.jpg
Huga überträgt das Konzept seines Showrooms auf den Messestand

Anblick und Funktion

Der Türenhersteller Huga stellt, wie in seinem Gütersloher Showroom, Design und Technik getrennt aus: Im Designbereich stehen Holz- und Glastüren sowie verschiedene Oberflächen im Fokus. Es werden Weiterentwicklungen der Durat-Oberfläche zu sehen sein sowie Neuheiten des Innentürprogramms Versio, das zur Bau 2017 vorgestellt wurde. Die Serie stellt…
Pruem-Tuer-CPL_KARO_BAU_Messestand_2019.jpg
Neue Technik in Prüms Türensortiment

Nullfuge an der Tür

Der Türenspezialist Prüm hat in Nullfugentechnologie investiert und wird auf der Bau eine neue, sehr stoß- und schlagfeste 2-mm-Premiumkante präsentieren. Außerdem wird eine neu entwickelte und exklusive Weißlack-Stiltürenserie zu sehen sein: Die Kollektion Primo, die vom Jugendstil inspiriert ist, präsentiert sich in klassischem Design und mit…
PM_1806_Schoerghuber_Vorbericht_BAU_2019_Bild_1.jpg
Schörghubers Neuheiten aus der Welt der Spezialtüren

Multifunktional

Für die Fachbesucher der Bau 2019 hält Schörghuber Neuheiten im Bereich der Schiebetüren, Wohnungsabschlusstüren und barrierefreien Türlösungen bereit. Zudem werden Weiterentwicklungen der verdeckt liegenden Aluminiumzarge Zeroline und der intelligenten Tür vorgestellt, der sogenannten Smart Door. Im Fokus wird auch die erhöhte Türblattstärke von…
Jeld-Wen_Jeppe_Visby_hoch.jpg
Jeld-Wen zitiert die klassische Moderne

Ins Heute geholt

»Modern Classic – made for use« – unter diesem Motto nimmt Jeld-Wen auf der Bau 2019 die Grundgedanken der Architektur des frühen 20. Jahrhunderts wieder auf und interpretiert sie für das Thema Innentüren neu. Der Geist der klassischen Architektur-Moderne inspiriert die aktuellen Modelle des Herstellers. Das Versprechen »...made for use« wurde…
Herholz_BAU_2019_Ansicht.jpg
Herholz zeigt – nicht nur – weiße Türen in einer arktischen Standarchitektur

Weiss wie Eis

Der Türenhersteller Herholz inszeniert seine Neuheiten unter dem Motto »Variationen in Weiß«: Arktisches Eis symbolisiert Einfachheit und Klarheit und gibt den metaphorischen Rahmen ab für neue Designs aus den Sortimenten Elegant und Decora. Die Modellreihe Break z. B. zeigt eine Kombination aus geometrischen Flächen und Weiß-Finish. Das Positiv-Negativ-Design…
Garant_RAVENNA_G-TEC-STAUBGRAU.jpg
Neue Oberflächen, Kanten und digitale Zutrittssysteme bei Garant

In Zukunft schlüssellos

Die Zukunft der Tür wird sich schlüssellos gestalten – davon ist der Türenhersteller Garant überzeugt. Das digitale Zutrittssystem, das der Hersteller für seine Smart Doors anbietet, ist anwenderfreundlich und komfortabel zu verwalten. Außerdem präsentiert Garant neue CePaL-Oberflächen in natürlichem Holzdesign wie z. B. Ahorn, Buche und Eiche…
Haro_Milieu.jpg
Zukunftsgerechte Bodensortimente für Handel und Handwerk

Unterschied statt Masse

Hamberger Flooring zeigt neue Sortimente für Parkett, Parkettmanufaktur, Design- und Laminatboden. Schwerpunkte sind eine durchgängige Farbwelt bei Parkett und Laminat, die Positionierung als kleiner, aber feiner Hersteller hochwertiger Laminatböden sowie der Ausbau des wohngesunden Designbodensortiments Disano. Das Parkettsortiment wurde gestrafft…
04_Vetrotech_CF_Structure_Vetrogard.jpg
Brandschutzglas mit integriertem Einbruchschutz

Trennwand-Multitalent

Das erste flächenbündige Brandschutzglas für Innentrennwände mit integriertem Einbruchschutz kommt von Vetrotech: Contraflam Structure 30 Vetrogard RC2/RC4. Es bietet 30 Minuten Feuerbeständigkeit und Durchbruchhemmung in den Klassen RC2 bis RC4. Das Glas eignet sich für Innentrennwände und für halboffene Außenanwendungen, z. B. in Einkaufszentren.…
Schueco_BAU_2019_AWS_75_PD_SI_Innenansicht_download.jpg
Schüco bekennt sich zu Cradle-to-Cradle

Zukunft ist Standard

Die Zukunft des Bauens zu zeigen, in Form ganzheitlicher Gebäudehüllenkonzepte für Objekt- und Wohnbauten – das ist der Anspruch, mit dem Schüco in München antritt. Ein wesentlicher Baustein ist dabei das Cradle-to-Cradle-Konzept, das für kontinuierliche Materialkreisläufe steht und für ökologisch unbedenkliche Materialien. Neue Produkte sind z. B.…
Brandpruefung_Fenster1.jpg
Holzfenster mit Brandschutzeigenschaften

F30-Holzfenster selbst fertigen

Die Tischlerei Willi Curdt aus Hamburg hat ein F30-Holzfenster mit selbstschließendem Dreh- oder Kippflügel (EI2 30-S200C2) entwickelt und prüfen lassen. Über die TSH System GmbH können Innungsbetriebe das Fenster in Lizenz selbst herstellen.