Bauelemente (2170 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Bauelemente für Schreiner und Tischler

Armiertes Holz

Holz-Haustürfries mit Alu-Stabilisierung Das bayerische Unternehmen Hogger in Frasdorf produziert Zulieferteile für die Herstellung von Innen- und Haustüren. Neuestes Produkt ist ein stabverleimtes Haustürfries, dessen Innenlage durch zwei Aluminium-Profile verstärkt wird. Das Fries ist 68 mm stark und besteht aus...

Von elegant bis rustikal

Sand-Türen mit diversen Neuheiten Die Sand Türen GmbH gehört zu den führenden Herstellern und Großhändlern von hochwertigen Innentüren im süddeutschen Raum. Zur fensterbau/frontale hat das Unternehmen mehrere Neuheiten vorgestellt. Mit der CPL-Serie „Top“ bietet Sand seinen Kunden (vorwiegend…

Schillernde Neuheit

Das niederbayerische Holzverarbeitungsunter- nehmen Holz Schiller hat auf der fensterbau/frontale eine erstaunliches Produkt präsentiert: ein Holzfenster mit aufkaschierter PVC-Folie auf der Außenseite.

Zwischen Markt und Technik

Das ift Rosenheim hat die Tür- und Tortage zum Branchentreff von Handel, Handwerk und Industrie ausgebaut. Die Veranstaltung am 13./14. Mai zog rund 300 Teilnehmer aus dem ganzen deutschsprachigen Raum an.

Sonnenschutz bei voller Sicht

Innovative Lamelle für Büro-Jalousien Die Jalousienlamelle „Genius“ des Oldenburger Sonnenschutzspezialisten Hüppelux wurde in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für solare Energiesysteme entwickelt, speziell für den Sonnenschutz in Büroräumen. Die Lamelle ist so konstruiert, dass sie eine…

Reizvoller Rahmen

Hochkarätige Sonderveranstaltungen schaffen zusätzlichen Anreiz, die fensterbau/frontale zu besuchen.

Impulse für den Markt

Siegenia-Aubi mit neuem Beschlagsystem In Nürnberg stellt Siegenia-Aubi das neue Beschlagsystem „Titan iP“, vor das durch seine Anschlagtechnik am losen Stab ganz neue und erheblich wirtschaftlichere Betriebsabläufe ermöglicht. Die erfolgreichen Klassiker „Favorit“, „A 300“, „LM“ und…

Sitzt, passt und wackelt nicht mehr

In der Windoor-Ausgabe 12/2003 hat Wilfried Berger auf Konstruktionsschwächen eines Windfangelements hingewiesen. Markus Mattonet und Heinz Böckenholt stellen zwei Lösungen der Firma Huga vor, die das Problem vermeiden sollen.