Werkstoffe (578 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Gestaltungmöglichkeiten mit Werkstoffen für Schreiner und Tischler

9.5_Correction_expo._:_+1.0IL_Régl._précis_expo._:_Sensibilité_:_ISO_400_Optimisation_image_:_Balance_des_blancs_:_Auto1,_0,_0_Mode_mise_au_point_:_Manuel_(M)_Mode_de_zone_AF_:_Sélectif_Réglage_précis_AF_:_Activé(0)_VR_:_Réduction_du_bruit_:_Désa
Glas als Werkstoff im kreativen Innenausbau

Mehr Mut beim Material

Glatt, hygienisch und leicht zu montieren: Vieles spricht für Glas als Wandbelag. Dennoch steht das Material bei Schreinern nicht im Fokus, oft mangels Erfahrung. Glas kann wie Fliesen auf die Wand bzw. auf Träger geklebt oder mit Keilleisten aufgehängt werden, bis hin zur reversiblen Fassadenkonstruktion. Um zu gewährleisten, dass alle Komponenten…
Glasarbeitsplatte-Kueche-GlasMarte_4c.jpg
Glas als Oberflächenwerkstoff im Küchenbau

Ist schön und kann vieles

Das thermisch vorgespannte Einscheiben-Sicherheitsglas Securmart ESG des österreichischen Herstellers Glas Marte eignet sich gut für Küche und Bad durch seine hohe Temperaturwechselbeständigkeit und seine mechanische Festigkeit. Die firmeneigene Fertigung des Materials bei Glas Marte ermöglicht Verglasungen, die nach individuellem Kundenwunsch…
Steuerkanzlei-Foyer_04.jpg
Innenausbau mit Trennwänden aus Glas

Transparent und funktional

Die Steuerberatungskanzlei Lange in Bielefeld hat die Firma Colourform mit der Planung und Einrichtung neuer Büroräume beauftragt. Entwicklungspartner und ausführende Gewerke waren die Formfreund Holzmanufaktur und Akustikbau Ewers.
Kueche-Hybridstein-Gramablend-Gesamtansicht.jpg
Blendstone von Gramablend

Stein oder nicht Stein

Wenn das Auge Stein sehen soll, gibt es für den Schreiner zwei Möglichkeiten: Stein benutzen oder Stein imitieren. Gramablend hat mit BlendStone einen Dreh gefunden, beides zu tun.
Kueche-Valcucine-Artematica_05.jpg
Eindrücke von der EuroCucina 2018

Italienisch kochen

Viele Menschen und lange Wartezeiten an den Ständen bestimmten das Bild: Die Mailänder Küchenmesse EuroCucina verzeichnet als Teilmesse des Salone del Mobile steigende Besucherzahlen. Jonathan Radetz hat sich für dds ins Getümmel gestürzt.
Ausziehtisch_01.jpg
Möbel aus Dukta flexible wood

Platte mit Potenzial

In seiner Forschungsreihe »Material als Designimpuls« hat Prof. Bernd Benninghoff mit Studierenden der Hochschule Mainz Gestaltung das kreative Potenzial des Werkstoffs Dukta flexible wood ausgelotet. Wir stellen ausgewählte Projektarbeiten vor.
A2-Brandschutzpaltte-m_(1).jpg
Robuste und dennoch dekorative Wandschutzplatte von FunderMax

Der Alltag ist hart genug

Erhöhte technische Anforderungen im Objektbau – Brandschutz beispielsweise – lassen sich zwar meist mit geeigneten, marktüblichen Materialien umsetzen, aber manchmal nur auf Kosten der gestalterischen Freiheit. Die dekorative Brandschutzplatte m.look System von Fundermax bietet Wandschutz in A2-Qualität, ohne auf dekorative Vielfalt verzichten…
Danzer_D02.jpg
3D-Furnier von Danzer befreit das Furnier aus der Fläche

Schokoladige Landschaften

Das Danzer 3D-Furnier ermöglicht die Gestaltung und industrielle Produktion organischer Holzformen. Früher konnten Furniere nur in engen Grenzen gebogen und geformt werden – die 3D-Technik eröffnet dem Furnier neue Perspektiven. Der Hersteller hat nach eigenen Angaben bereits Hunderte 3D-Furnier-Projekte umgesetzt, unter anderem für die Möbel-…
Meisterstueck-Jonathan-Schreiber_03.jpg
Der Holzfaserwerkstoff Valchromat

Die etwas andere MDF

Unter dem Produktnamen Valchromat ist schon seit einigen Jahren ein durchgefärbter Holzfaserwerkstoff auf dem Markt, der konstruktiv und ästhetisch interessante Möglichkeiten im Möbelbau bietet. Nun wird das Material auch an Meisterschulen entdeckt.
Roehr_01_9933.jpg
Erfolgreich sein mit dem Fokus auf Furnier und edlem Holz

Furnier, gut für gute Geschäfte

Immer weniger Tischler und Schreiner sehen sich in der Lage, in bester Perfektion Furnier wirtschaftlich zu verarbeiten. Reinhold Röhr, Schreiner, Idealist und Edelholzverarbeiter lebt davon, diese Lücke zu füllen. Teil 2 des Interviews mit dem Europlac-Chef.