Innenausbau (180 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Gestaltungmöglichkeiten im Innenausbau für Schreiner und Tischler

Farbenfroher Neubau der Stadtbibliothek Hanau

Born to be wild

Staubtrocken und langweilig war gestern – die neue Bibliothek im Hanauer Kulturforum verankert sich bei den Besuchern durch ein Farbenspektakel. Fugenlos, wie aus einem Guss gefertigt, gliedern die Thekenelemente aus dem Werkstoff Avonite das Reich der Bücher.
Einbauelement aus weißem Corian

Dynamisches Entree

Für das Foyer eines Bürogebäudes in Braunschweig hat die Tischlerei Stövesandtstruß einen Empfangstresen mit Teeküche und Garderobe aus Mineralwerkstoff gebaut.
Ackermann baut futuristischen Empfang

Fit for Fantasy

Der Ideenverwirklicher Ackermann hat für eine Fitness-Kette den Empfang der Berliner Filiale gebaut – ein futuristisches Stück Fantasy-Architektur, so hip wie die Geschäftsidee: bei »Cyberobics« trainieren die Sportler vor LED-Screens, Trainer gibt es nur im Video.

Virtuelle Möbelentwicklung

Die Hochschule Rosenheim erweitert das »Labor für Möbeltechnik« um eine High-End-3D-Powerwall. Durch die neue Technik können Produktentwürfe im Maßstab 1:1 realitätsnah in stereoskopischer Darstellung betrachtet und bewertet werden.

Fest auf traditionellem Boden

Der Bodenhersteller Hamberger hat im Sommer am Unternehmenssitz nahe Rosenheim sein 150-jähriges Firmenjubiläum gefeiert. Bei der fünftägigen Veranstaltung haben rund 800 Kunden Vorträge und Workshops besucht, am Ende gab es für alle ein bayerisches Fest.

Nervenschoner

Raumakustik ist in offenen Büros ein wichtiges Thema, denn oft sind die bauseitig gegebenen Oberflächen sehr schallhart. Durch absorbierende Einrichtungselemente und abschirmende Trennwände lässt sich das akustische Raumklima deutlich verbessern.

Wandpaneele in Küche und Bad

Wandverkleidungen, früher ein teurer Luxus, sind durch moderne Holzwerkstoffe für jedermann erschwinglich geworden. Der Bodenhersteller Meister zeigt mit seinem Paneelprogramm, welche Möglichkeiten es gibt – einschließlich der Verwendung in Feuchträumen.

Die große Premiere

Die Bochumer Tischlerei Dickerhoff hat unlängst mit dem Innenausbau des Konzertsaales im neuen Anneliese Brost Musikforum Ruhr den mit Abstand größten Auftrag ihrer Firmengeschichte über die Bühne gebracht – mit Bravour.

Der Firmensitz als Referenz

Der Karlsruher Trennwandhersteller Feederle hat in seinem Ausstellungs- und Verwaltungsgebäude »Feco-Forum« eine beispielhafte Bürolandschaft eingerichtet – mit den eigenen Produkten, versteht sich. Besucher können die Bürowelt bei laufendem Betrieb besichtigen.

»Sie haben Ihr Ziel erreicht«

Die flexiblen Teams und flachen Hierarchien der New Economy benötigen Multifunktionsräume, die wenig Struktur vorgeben. Die Stuttgarter Schreinerei Furch hat für die Mobilitätsplattform Moovel eine Kreativ-Oase geschaffen, die Einzelbüros durch Plätze mit Freiräumen ersetzt.