Startseite » Ausbildung »

Seite 4

Informationen zur Ausbildung als Schreiner oder Tischler

dds-Preis der Arthur Franck'schen Stiftung
Die Sieger stehen fest

Der dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung 2017 ist entschieden. Im Rahmen der Messe Ligna in Hannover wurden am 23. Mai 2017 die Preisträger...

Freude am Experiment
Filzwerkstoff Lanisor im Möbelbau

Sieben Studierende der Angewandten Kunst Schneeberg zeigen hier Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung mit dem Filzwerkstoff Lanisor, die im sechsten...

Wäscheschrank in Tanne und Eiche
Gesellenstücke: Wäscheschrank
Tradition mit Augenzwinkern

Der Wäscheschrank in Tanne und Eiche von August Kalvelage ist ein feinsinniges Gesellenstück, das eine humorvolle gestalterische Raffinesse erst...

Meisterstücke
Auftrag mit Hindernissen

Manchmal führt die Vielzahl gestalterischer Vorgaben zu Kompromissen bei der formalen Stringenz eines Möbelstücks. Eckhard Heyelmann hat sich auf...

Ausbildung
Vielseitigkeit wird geboten

Rund 40 Werkstätten bieten Studierenden an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle die Möglichkeit, selbstständig an Projekten zu arbeiten...

Ausbildung
Bleibende Werte

Meisterstücke bleiben in der Regel unverkäufliche Unikate – Torsten Gätjens und Michael Holst aus Bremen glauben, dass sich für diese Arbeiten...

Ausbildung
Grundlagen legen

Schreiner Bayern bietet ab Juli 2017 wieder in fünf Blöcken über insgesamt viereinhalb Wochen den Kurs »Schreiner intensiv« an. Hier werden...

Möbelbau auf höchstem Niveau
Minimalismus als Vorbild

Drei klassische Arbeitsanforderungen an einen Schreibtisch wurden bei diesem Meisterstück minimalistisch umgesetzt: eine große Arbeitsfläche...

Oberboden und auf Gehrung ausgeführter Schubkastenkorpus bilden konstruktiv den Kern der wandhängenden Kaffeebar, um den sich wie ein Mantel die vertikal geteilten Türen legen. Hingucker sind, zwischen gefälzten Leisten geführt und vor dem schwarzen Passepartout aus Linoleum, die goldenen Kaffeekapseln! Die Schlichtheit des geschlossenen Korpus und mehr noch die strenge Symmetrie der altarartig geöffneten Türen geben dem Gesellenstück einen sakralen Charakter. Fabian Kaluza, Schreinerei Thomas Danners, 41747 Viersen. Zweiter Preis Gute Form NRW 2016, nominiert zur Teilnahme am Bundeswettbewerb 2017.
Bundeswettbewerb Gute Form 2017
Fahrkarten nach Hannover

Zwei Gesellenstücke kann jeder Landesverband für die Teilnahme am Bundeswettbewerb Gute Form nominieren, in aller Regel den ersten und zweiten...

Johannes Jürgensen, Tischlermeister, Berufsschullehrer an der Gsechs in Hamburg, Kurator der Ausstellung »Holz bewegt«
Der Teambeitrag aus NRW regt Diskussionen an
Gute Form 2017: Szenischer Leserbrief

Die Diskussion um den Teambeitrag aus NRW zur Guten Form 2017 auf Bundesebene hat Johannes Jürgensen zu einem fiktiven Dialog angeregt, wie er sich...

Gesellenstücke
Ein fairer Wettbewerb?

Wenn etwas nicht verboten ist, ist es dann automatisch erlaubt? Nicht zuletzt um diese Frage geht es in diesem Jahr beim Wettbewerb »Die Gute...

Gesellenstücke
Eigentlich sind alle dafür

Unser Beitrag »Pioniere sind unbequem« in der Februarausgabe bezog zur umstrittenen Teilnahme eines Teambeitrags aus NRW am Bundeswettbewerb Gute...

Kommunikationsmöbel in Zebrano und Linoleum. Daniel Burfeind, Meisterschule Bad Wildungen, 2016
Meisterstück vom Tischler: Kommunikationsmöbel
Treffpunkt im Raum

Das Meisterstück vom Tischler Daniel Burfeind soll als Kommunikationsmöbel frei im Raum stehen. Ursula Maier schätzt daran, neben dem...

Gewinner des dds-Preis der Arthur Franck'schen Stiftung: Milan Dahmen hat bei einem Kinderhilfsprojekt in Namibia nicht nur schöne Erfahrungengesammelt, aber bereichernd waren sie allemal.
dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung: Bewerbungsfrist 31. März 2017!
Jetzt aber schnell …

… denn bis zum 31. März 2017 muss eure Bewerbung um den dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung bei dds im Briefkasten sein...

Überzeugende Gesellenstücke im Wettbewerb Gute Form
Diese Gesellenstücke können sich sehen lassen

Insgesamt nahmen 48 Gesellinnen und Gesellen am bayerischen Landeswettbewerb Gute Form auf der Verbrauchermesse Heim und Handwerk 2016 in München...

Gesellenstücke
Pioniere sind unbequem

Drei Auszubildende der Tischlerei Reichenberg-Weiss haben den Landeswettbewerb Gute Form in NRW als Gruppe mit ihren Gesellenstücken nach einem...

Meisterstücke
Kunstwerk und Möbelstück

Wer bei einer Komposition aus Kabinettschrank und Sekretär womöglich an ein klassisches Funktionsmöbel denkt, liegt bei diesem Meisterstück...

Meisterstücke
Entwicklung eines Prototyps

Aus Magnetschichtstoff gefertigte Kanten und flexible Fachböden mit eingelassenen Magneten definieren an beliebiger Stelle Flächen in einer...

Gesellenstücke
Endpunkte einer Entwicklung

Im Gestaltungswettbewerb »Die gute Form« werden oft über mehrere Jahre hinweg ähnliche Entwürfe aus derselben Möbelgattung prämiert. Das ist...

Meisterstücke in der Kritik
»So wenig Design wie möglich«

Meisterstücke in der Kritik: In seiner klaren Linienführung erinnert das wandhängende Sideboard von Martin Hütt an Industriedesign von Dieter...

Meisterstücke
Trennen und verbinden

Zwei Gestaltungsansätze, die dem gleichen Ziel dienen, sind im Meisterstück von Sebastian Faas ablesbar: Durch die betonte Trennung der Bauteile...

Ausbildung
Pourquoi pas?

Achim Allrich, Ausbilder im Bildungszentrum Butzweilerhof der Handwerkskammer Köln, organisiert seit mehreren Jahren einen Lehrlingsaustausch mit...

Gesellenstücke
Hessen zieht an

Die zum Landeswettbewerb Gute Form in Hessen eingereichten Gesellenstücke zeigen 2016 eine gestalterische Auseinandersetzung auf hohem Niveau.

Meisterstücke
Edel und eigenwillig

Inspiriert von der Tradition japanischer Raumgestaltung hat Charlie Periane Y Rodriguez einen Wäscheschrank mit Leinenbespannung entworfen. Unsere...

Gesellenstücke
Gute Form inklusive

Gesellenstücke der Innung Wesel bekommen bei der Zeichnungsvorlage oft noch einenwichtigen gestalterischen Impuls: Jochem Reichenberg und Peter...

Meisterstücke
Möbel zitieren Häuser

Axel Müller-Schöll sieht das Meisterstück von Christian Heinchen als modernen Vertreter der Fassadenschränke, einer Möbelbautradition aus dem...

Gesellenstücke
Klassiker unter sich

Im zweiten Teil der Berliner Gesellenstücke zeigen wir fünf ausgewählte Arbeiten, die sich der traditionellen Konstruktion verpflichtet haben...

Meisterstücke
Zeitlos gediegen

Um räumliche Tiefe zu schaffen, hat sich Konstantin Guckes mit der plastischen Gestaltung von Ansichten auseinandergesetzt und dabei bemerkenswerte...

Gesellenstücke
Hauptstadthandwerk

Mit mehr als 230 Gesellenstücken ist die Tischlerinnung Berlin im Juli 2016 in der Marcel-Breuer-Schule an den Start gegangen. Wir zeigen eine...

Gesellenstücke
Im Geiste des Ortes

Zwei unterschiedliche Gesellenstücke aus den Schulen für Holz und Gestaltung Garmisch-Partenkirchen zeigen viel Gespür für den Umgang mit...

Meisterstücke
Einzelstück mit System

Niklas Stöffgen hat einen Raumteiler als Systemmöbel entwickelt: Typisierte modulare Korpuselemente sind in einer erweiterbaren Konstruktion...

Meisterstücke
Auf die Spitze getrieben

Mit dem Meisterstück die Grenzen von Statik und Formgebung auszuloten, ist ein Wagnis. Drei Beispiele aus der Meisterschule Berlin, die beim...

Meisterstücke
»Meistens zu wenig Platz«

Am Beispiel dieses gediegenen Flurmöbels, das in einer Singlewohnung durchaus seinen Zweck erfüllt, erklärt Ursula Maier aus ihrer langjährigen...

Meisterstücke
Eine ehrliche Haut

Der Trachtenkleiderschrank von Richard Haager kommuniziert seine Zweckbestimmungdezent über die klare Konstruktion und eine subtile...

Meisterstücke
Weil weniger mehr ist

Zwei Meisterstücke aus der Meisterschule München zeigen beispielhaft die Ästhetik spannend kombinierter Werkstoffe in sinnvoll reduzierter...

Meisterstücke
Leicht gesagt, schwer getan

Ein leichtes Erscheinungsbild mit organischen Formen als Rundungen und Durchdringungen hat Michael Krüger bei der Konzeption seines Meisterstücks...

Alle Fakten zum dds- Preis der Arthur Francke’schen Stiftung sowie die Gewinner 2016 finden Sie in unserer Broschüre zum Download
Was war gefordert, was wurde bewertet? Die Fakten und Gewinner 2016
Der dds-Preis der Arthur Francke’schen Stiftung 2016

Die Resonanz auf den diesjährigen Wettbewerb war größer als je zuvor – 80 beeindruckende junge Persönlichkeiten haben sich beworben: Feine...

dds-Preis der Arthur Fancke'schen Stiftung 2016
Die Preisträger im Porträt

In dieser und der kommenden Ausgabe stellen wir ausführlich die Gewinner des dds-Preises der Arthur Francke’schen Stiftung 2016 vor. In den beiden...

Gesellenstücke
Auf den Trichter gekommen

Felix Müller wollte mit seinem Gesellenstück eine Brücke zwischen Retrodesign und moderner Technik schlagen – auf die er bei der Fertigung mit...

Meisterstücke
Virtuos umbauter Raum

Der solitäre Vitrinenschrank von Jonas Treugut setzt sich aus zwei übereinanderliegenden, gegensätzlichen Kuben und einem ausgesparten Volumen...

Gesellenstücke
NRW stellt den Bundessieger

Der erste Platz beim Gestaltungswettbewerb »Die Gute Form« auf Bundesebene geht nach Nordrhein-Westfalen: Mit seinem feinfühlig gestalteten und...

Ausbildung
Holz bewegt Menschen

Der fünfte Wettbewerb »Holz bewegt« nimmt Fahrt auf: Bis 15. September 2016 können sich Nachwuchstischler bis 35 Jahre aus Norddeutschland und...

Ausbildung
Das Konzept kommt an

Seit 1986 können Absolventen einer handwerklichen Ausbildung an der Akademie für Gestaltung und Design der Handwerkskammer für München und...

Meisterstücke
Eigentlich ein schönes Stück!

Der Schminktisch von Manuel Deryckere gefällt durch seine Polarität: Das Gestell aus Eschenholz umfasst den in Räuchereiche furnierten Korpus wie...

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Grafik: Jahresumsatz Tischler

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »