Praxistipp: Montage von flächenbündigen Türzargen

Flächenbündige Türen für moderne Räume

Flächenbündige Türen in flächenbündigen Einbauzargen setzen furnierte Türelemente ausdrucksstark in Szene, indem sie selbst in der Wand verschwinden. Verdeckt liegende Bänder und Touch-to-Open-Beschläge anstelle von Türdrückern tun das Ihrige, um aus weniger mehr werden zu lassen.

In erster Linie hat sich das 2016 gegründete Unternehmen Wingburg im westfälischen Hövelhof auf Schiebetür-Einbauelemente für Trockenbauwände spezialisiert. Aus dem vorhandenen Know-how entstand nun ein Einbauelement für Drehtüren, das dem immer häufiger angemeldeten Wunsch von Architekten, Planern und Bauherren nach flächenbündigen Türen und Zargen gerecht wird, die ohne sichtbare Verkleidungen und überflüssige Details auskommen. Die Einbauzarge Wingburg Kontura ist lieferbar in den Varianten »links angeschlagen – ziehen oder drücken« und »rechts angeschlagen – ziehen oder drücken«. Eine Besonderheit besteht darin, dass sowohl bei der ziehenden als auch bei der drückenden Variante die Sturzhöhe optisch auf einer Linie liegt. Schon in der einfachsten Ausstattungslinie bieten die Wingburg-Elemente Vorteile gegenüber herkömmlichen Bausatzlösungen oder selbst konstruierten Zargen für flächenbündige Türen. Die Basisversion besteht aus Zarge, Dichtung, Magnetfallenschließblech, und – optional – verdeckt liegenden Tectus-Bändern von Simonswerk. Die Variante Avantgarde bietet zusätzlich Einzugsdämpfer und Magnetfallenschloss. Die Version Exklusiv ist zusätzlich mit einem Magnetfallenschloss ausgestattet, mit dem Kontaktgriff Cosmo anstelle herkömmlicher Drücker, und optional mit einem WC-Schließtaster.

Flächenbündige Türen und Zargen wirken edel

Kontura besteht aus einem extrudierten, grundierten Aluminium-Profil. Das Einbauelement ist für Türen mit einer Stärke von 40 mm ausgelegt. Es kann in Trockenbauwände ab einer Endwandstärke von 100 mm eingesetzt werden. Jedes Element ist dann auf alle Wandstärken einstellbar. Fräsungen für die innenliegenden Bänder und das Schließblech bringt die Zarge werkseitig mit. Zur exakten Positionierung auf der Baustelle enthält jedes Zargen-Kit Montagehilfen. Steckverbindungen für die Zargenkomponenten sparen Zeit bei der Montage. Ob Distanzbrett, Anschlagwinkel oder ein Label mit QR-Code mit den Maßen für den Schreiner – es wurde an alles gedacht, um den Einbau so einfach wie möglich zu machen. -HN

https://www.dds-online.de/innentueren/flaechenbuendige-metallzargen/


Steckbrief

Wingburg GmbH
33161 Hövelhof

Das Wingburg-Team besteht aus erfahrenen Trockenbau-Spezialisten, deren Knowhow die Basis der persönlichen Kundenberatung ist

www.wingburg.de