Startseite » Haustüren »

Verdeckte Technik

Basys adaptiert 3D-Technik auf die Haustür
Verdeckte Technik

Herzstück_auf_dem_Basys-Messestand_zur_Fensterbau_Frontale_2018_bildet_die_so_genannte_„Winnerdoor“,_eine_Holz-Aluminium-Haustür_des_italienischen_Herstellers_Mixall._Ausgestattet_mit_dem_„Masterband_FX2_120_3-D_FD“_demonstriert_Basys_an_dieser_Kundentür,
Verdeckt liegendes Masterband

Der Hersteller Basys-Bartels hat das »Masterband FX2 120 3-D FD« eigens für gefälzte, Witterungseinflüssen und Temperaturschwankungen ausgesetzte Außentüren entwickelt. Es nimmt Flügeldichtungen auf und verfügt zudem im Band selbst über eine Dichtung. Das ift Rosenheim hat seine Dauerfunktion mit einer Tragfähigkeit von 120 Kilogramm pro Paar erfolgreich getestet und das Band für die Klasse 12 CE zertifiziert. Darüber hinaus ist das „Masterband FX2 120 3-D FD“ wartungsfrei gelagert und dreidimensional einstellbar. Verdeckte Lösungen für stumpf einschlagende und damit flächenbündige Haustüren bietet Basys mit seiner »Pivota DX«-Serie. Das Komplettprogramm aus verdeckt liegenden Bändern deckt Tragfähigkeiten von 40 bis zu 350 Kilogramm pro Paar ab.

Bartels Systembeschläge GmbH

32689 Kalletal

Tel.: (05264) 6473–0, Fax: –30

www.basys.biz

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »