Startseite » Gestaltung » Werkstoffe »

Vom Fußboden zur Möbeloberfläche

Werkstoffe
Vom Fußboden zur Möbeloberfläche

Rutschfest und in knalligen Farben überzeugt Kautschuk auch als Oberfläche
Sie denken bei Kautschukböden vor allem an genoppte Beläge? Schade. Denn das wandelbare Material kann viel mehr.

Performa hat Kautschuk-Bodenbeläge für den Möbelbau entdeckt und Hocker, Garderobe sowie ein Tablett mit dem elastischen Naturmaterial überzogen. Zum Einsatz kommt z. B. der Bodenbelag Noraplan Uni von Nora Systems. Er ist in 20 Farben erhältlich und eignet sich aufgrund seiner extrem dichten und geschlossenen Oberfläche sehr gut als Möbeloberfläche. Der Vorteil: Kautschukoberflächen sind beständig gegen Zigarettenglut, schwer entflammbar und weitgehend öl- und fettbeständig. Zudem sind sie toxikologisch unbedenklich, da sie weder PVC noch Weichmacher (Phthalate) oder Halogene wie z. B. Chlor enthalten. Dass Kautschuk sich auch für die anspruchsvolle Gestaltung eignet, zeigt das Tablett von Performa: Es wurde mit dem internationalen Designpreis »Focus Open Award 2013« des Design Center Stuttgart ausgezeichnet. Das Besondere: Die rutschhemmende Oberfläche hält Gegenstände an ihrem Platz.

Nora Systems GmbH 69469 Weinheim Tel.: (06201) 805666, Fax: 883019 www.nora.com/de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »