Startseite » Gestaltung » Werkstoffe »

Dekton von Cosentino: Fronten in Kunststein für die Küche

Dekton von Cosentino in der Küche
Fronten in Kunststein

Der Mineralwerkstoff Dekton von Cosentino wird mit der sogenannten Sinterpartikel-Technologie (TSP) hergestellt: unter hohem Druck werden mineralische Zutaten gepresst, was die Entstehung von Naturstein nachbildet. Der robuste Kunststein eignet sich zum Beispiel für Arbeitsplatten in der Küche, regt Gestalter aber auch zu neuen Anwendungen an: Für ein Küchenprojekt hat die Schweizer Schreinerei Bisag auch die Fronten aus Dekton angefertigt und sich für eine nur 8 mm dünne Ausführung entschieden. Eine große Herausforderung lag in der Befestigung der Beschläge, die nicht verklebt werden sollten. Gemeinsam mit dem Werkstoffverarbeiter Finehard und dem Beschlaglieferanten wurde ein passender Beschlag gefunden, der allein durch präzise Bohrungen verankert werden kann: Türscharniere, Klappenbeschläge und die Auszüge wurden mittels Zugankern und Schrauben sicher und spannungsfrei im Material befestigt, um eine dauerhafte Nutzung ohne Kompromisse zu sichern.

Cosentino Deutschland GmbH

83627 Warngau

Tel.: (08024) 902280

www.dekton.de


Mehr Mineralwerkstoff…

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »