Startseite » Gestaltung » Werkstoffe »

Neubau präsentiert die Möglichkeiten

Werkstoffe
Neubau präsentiert die Möglichkeiten

Bis jetzt noch virtuelle Realität: Die Hasenkopfneubau mit Corian-Fassade
Hasenkopfs neuer Verwaltungsbau mit Corian-Fassade

Die Industrie-Manufaktur Hasenkopf baut auf ihrem Werksgelände im oberbayrischen Mehring ein neues Verwaltungsgebäude mit einer der bis dato größten Corian-Fassaden in Deutschland. Auf insgesamt 1900 Quadratmetern entsteht mehr Raum für die Bereiche Verwaltung, Projektabwicklung und Arbeitsvorbereitung. Zusätzlich wird das Gebäude eine umfassende Ausstellung mit vielen Beispielexponaten beinhalten, die die außergewöhnliche Produktvielfalt der Industrie-Manufaktur in der Anwendung präsentiert.

Seit vielen Jahren ist die Industrie-Manufaktur Hasenkopf einer der führenden Verarbeiter des Mineralwerkstoffs Corian und Quality-Network-Partner von DuPont. Das neue Verwaltungsgebäude soll die physischen Kapazitäten für die stark gewachsene technische Beratung und auch für die immer komplexer werdende Arbeitsvorbereitung speziell für dreidimensionale Corian-Projekte erweitern, eine der Kernkompetenzen von Hasenkopf. Ihr wichtigstes Großprojekt muss Hasenkopf allerdings noch in den alten Räumen planen – nämlich das eigene, neue Gebäude: Die Fassade des Verwaltungsbaus wird eines der größten Corian-Fassadenprojekte in Deutschland überhaupt.
Industrie-Manufaktur Hasenkopf 84561 Mehring Tel.: (08677) 9847-0, Fax: -99 www.hasenkopf.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »