1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Gestaltung » Werkstoffe »

Mit Thermokiefer punkten

Egger kommt mit eigenen Terrassendielen auf den Markt
Mit Thermokiefer punkten

Mit Thermokiefer punkten
Höhere Dauerhaftigkeitsklasse: thermobehandelte Kieferndiele
Die Thermodiele von Egger ist eine Terrassendiele aus heimischer Kiefer. Sie eignet sich auch für die Gartengestaltung, für Zäune und für Unterkonstruktionen. Bei der Thermobehandlung werden keine Chemikalien verwendet, sondern nur Wärme, Dampf und Wasser. Dennoch verringert sich die Anfälligkeit des Holzes für Insekten und Pilze deutlich und seine Lebensdauer verlängert sich auf 15 bis 25 Jahre. Auch das Quell- und Schwindverhalten des Holzes wird durch das Thermoverfahren stark reduziert. Für das Produkt wird heimisches Kiefernholz per Röntgenscanner vorsortiert, um eine konstante, hohe Qualität zu gewährleisten. Die Dielen sind glatt, unbehandelt und mit einer seitlichen Nut versehen. Bei Bewitterung entsteht eine silbergraue Patina. Die glatte Oberfläche hat im Vergleich zu einer geriffelten oder genuteten einen höheren Gleitreibungskoeffizienten und ist dadurch weniger rutschig, außerdem ist sie pflegeleichter und trocknet schneller.

Egger GmbH & Co. KG
59929 Brilon
Tel.: (02961) 770-0, Fax: -62264
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]