Startseite » Gestaltung » Werkstoffe »

Ingenieur-Parkett

Werkstoffe
Ingenieur-Parkett

Holzwerkstoff mit homogenen Eigenschaften: Alpifloor
Alpi präsentiert Fußboden aus gefärbtem Pappelfurnier

Das italienische Unternehmen Alpi SpA entwickelt »Designwerkstoffe« aus den Holzarten Pappel, Linde und Abachi: aus gefärbten und verleimten Furnieren entstehen Schichtholzprodukte, die hochwertigere, aber aus Umweltgründen heute geschützte Holzarten wie Ebenholz, Wenge oder Teak imitieren. Die bei der Produktion eingesetzten Hölzer stammen aus heimischer, nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Paneele sind 2,7 mm stark und mit einer abriebfesten Melaminschicht überzogen, die in zwei Härtegraden angeboten wird: „Standard“ und „hochbelastbar“. Es sind zwei Breiten erhältlich: 600 und 650 mm, und vier unterschiedliche Längenmaße: 2200, 2500, 2800 und 3150 mm.

Außer dem Fußboden „Alpifloor“ hat der Hersteller noch andere Werkstoffe im Angebot: softforming-geeignete Laminate, Kanten, massive Schichtholzplatten und Türelemente. Ein Vorteil der Produktionsmethode ist, dass Farben und Texturen gleichbleibend und wiederholbar sind, was besonders für industriell gefertigte Produkte von Bedeutung ist.
ZOW: Halle 21, Stand C41
Alpi SpA I 47015 Modigliana Tel.: (0521) 999-19897 www.alpiwood.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »