HPL-Oberflächen mit antibakterieller Wirkung

hygienisches HPL

Um der Verbreitung von Krankheitserregern in hygienesensiblen Bereichen vorzubeugen, bietet Westag & Getalit zwei Ausführungen des Schichtstoffs GetaLit an: Sowohl der GetaLit-Qualitätsstandard als auch die Ausführung nach der international anerkannten japanischen Norm JIS Z 2801 bieten wirksamen Schutz gegen die Ausbreitung von Bakterien. Die Standardversion reduziert das Bakterienaufkommen innerhalb von 24 Stunden: 99,9 % der Bakterien werden dabei vernichtet. Die zertifizierte Ausführung GetaLit Bacteria ultra resistant erreicht dieselbe Reduktion in sieben Stunden. Die antibakterielle Wirkung beruht auf Silberionen , die im Laufe des Fertigungsprozesses den Schichtstoffen zugeführt werden. Die auf diese Weise antibakteriell wirksamen HPL-Oberflächen sind für Mensch und Umwelt unbedenklich. Damit lassen sich die GetaLit-Schichtstoffe in allen Bereichen des Innenausbaus mit besonders hohen hygienischen Anforderungen einsetzen.

Westag & Getalit AG

33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel.: (05242) 17-0, Fax: -5381

www.westag-getalit.de