Startseite » Gestaltung » Werkstoffe »

Glanz und Härte

Neue Variante des gesinterten Kunststeins Dekton
Glanz und Härte

Dekton besteht aus den Rohmaterialien, die auch zur Herstellung von Glas und Porzellan verwendet werden
Der Mineralwerkstoffhersteller Cosentino hat mit Dekton XGloss eine hochglänzende Ausführung seiner ultrakompakten Oberfläche Dekton auf den Markt gebracht. Das neue Finish entstand in der unternehmenseigenen Forschungsabteilung, die eine neue Behandlungsmethode mit Nanopartikeln entwickelt hat. Zusätzlich erhält die Oberfläche durch ein Polierverfahren einen an Kristallglas erinnernden Glanz. Die Veredelung gibt dem Material zudem mehr Farbintensität sowie wasserabweisende Eigenschaften, die eine erhöhte Fleckenfestigkeit mit sich bringen. Eine zusätzliche Beschichtung ist nicht erforderlich. Dabei bleiben die typischen Dekton-Eigenschaften – UV-Beständigkeit, Kratzfestigkeit und Temperaturwechselbeständigkeit – in vollem Umfang erhalten. Die neue Dekton-Serie besteht zunächst aus fünf Farben. Das Plattenformat ist 1440 x 3200 mm, und es stehen zwei Stärken, 12 mm und 20 mm, zur Verfügung.

Cosentino Deutschland GmbH
40878 Ratingen
Tel.: (01801) 800666
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »