Werkstoffe

Furnierte Platten aus dem Stadel

Altholzfurnierte Platte von Kaindl: »Eiche Altholz Rough Cut«
Kaindl setzt auf Altholz und Dekore mit fühlbarer Struktur

Das Sortiment holzfurnierter Plattenwerkstoffe hat Kaindl mit Altholzfurnier erweitert, was den Trend zu erlebbar natürlichen Oberflächen aufgreift. Für Platten in Fichte- oder Eiche-Altholz werden zum Beispiel ausgesuchte Balken aus alten Beständen, etwa einem alten »Stadel«, zu Furnier verarbeitet.

Auch bei den Dekorplatten soll neben der Optik auch die Haptik für größtmögliche Authentizität sorgen. Hierfür wurden Synchrondekore mit »Natural Touch Oberfläche« entwickelt, die sich von Holz kaum unterscheiden lassen. Mit »Natural Touch Vintage« bringt Kaindl auf diese Weise das Thema Altholz auch auf die Dekorplatte.
Kaindl Flooring GmbH A-5071 Wals Tel.: +43 (662) 85-880, Fax: -1331 www.kaindl.com

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »