Startseite » Gestaltung » Werkstoffe »

Flexibel und leicht

Werkstoffe
Flexibel und leicht

Flex ist ein dekorativer Verbundwerkstoff, der sich für zahlreiche Anwendungen im hochwertigen Möbel- und Innenausbau eignet.

Man nehme einen Polyethylen-Schaumstoff und beklebe ihn beidseitig mit Sperrholz – fertig ist der Verbundwerkstoff Flex. Durch die CNC-Schlitzung der Deckschichten ist das Material flexibel und kann leicht verformt werden. Die Oberfläche ist hart und eben, in sich jedoch leicht federnd und elastisch. Durch die Mittelschicht aus PE-Schaum ist Flex sehr leicht und dabei selbsttragend, was es zu einer interessanten Wahl für Anwendungen wie z.B. Raumteiler und Akustikelemente macht. Flex ist als 19-mm-Plattenmaterial in den Holzarten Eiche, Ahorn, Kirschbaum und Nussbaum erhältlich. Darüber hinaus gibt es eine Variante in 17-mm-Stärke mit Birkenfurnier. Drei Schaumfarben (Schwarz, Weiß und Grau) stehen zur Wahl. Flex ist auf Wunsch auch in der Brandschutzklasse B1 erhältlich.

Mit Flex Paravent gibt es auch ein vorgefertigtes Paraventsystem. Die einzelnen Paneele können über ein Verbindungssystem gekoppelt werden. So lassen sich mobile Raumstrukturen errichten und ebenso leicht wieder deinstallieren. –HJG

Steckbrief

Flex
Verbundwerkstoff aus Sperrholz und PE-Schaum. Das Material wurde beim diesjährigen Interzum Award »Intelligent material & design« für seine hohe Produktqualität ausgezeichnet.
Ply Project, 10405 Berlin Tel.. (030) 55576590-2, Fax: -9 www.plyproject.com (in englischer Sprache)
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »