Startseite » Gestaltung » Werkstoffe »

Ellbogenprinzip

Rehau fusioniert Möbelklappe und -rollladen
Ellbogenprinzip

REHAU_FLIPDOOR_2.jpg
Die Lamellen bestehen aus dem Glaslaminat Rauvisio Crystal Foto: Rehau AG & Co.

Eine neue Art der Korpusfront kommt von Rehau: Flipdoor. Die im geschlossenen Zustand ebene Front entfaltet beim Öffnen eine gestaffelte Lamellenstruktur. Elegant und stufenlos bewegen sich die Elemente nach oben, ohne sichtbare Beschläge. Der Mechanismus läuft leicht und kann mit einem Finger – notfalls auch mit dem Ellbogen – bedient werden. Das System benötigt nur wenig Raum nach vorne; das minimiert die Verletzungsgefahr durch vorstehende Kanten – nicht nur in der privaten Küche ein beachtenswertes Argument, sondern auch in der Gastronomie und im Ladenbau.

EuroShop: Halle 16, Stand E 60

Rehau AG & Co.

95111 Rehau

Tel.: (09283) 770, Fax: 1016

www.rehau.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »