Startseite » Gestaltung » Werkstoffe »

Wandgemälde per Digitaldruck auf Hi-Macs-Mineralwerkstoff: Digitales Kunsthandwerk

Wandgemälde per Digitaldruck auf Hi-Macs-Mineralwerkstoff
Digitales Kunsthandwerk

Das Bemalen von Fliesen hat eine jahrhundertealte Tradition, z. B. in den Niederlanden, in Portugal und in Spanien. Wenn heutzutage ein Innenarchitekt auf die Idee kommt, ein Interieur mit bemalten Fliesen zu gestalten, muss er sich aber nicht auf die Suche nach Kunsthandwerkern begeben, vielmehr kann er auf Hightech-Werkstoffe und Digitaltechnik zurückgreifen. Das mallorquinische Unternehmen Sublime hat sich darauf spezialisiert, dekorative Wandgestaltung mit dem Mineralwerkstoff »Hi-Macs« zu ermöglichen. Wunschmotive des Kunden überträgt die Digitale Manufaktur auf Hi-Macs-Fliesen, die dann traditionell auf der Wand verlegt werden: Trägerfolien werden zunächst mit speziellen Farbstoffen bedruckt; die Farbe wird dann unter Vakuum bei hoher Temperatur auf den Mineralwerkstoff übertragen.

Hightech und Kochkunst

Ein prominentes Projekt des Unternehmens ist das im Sommer 2021 eingeweihte Restaurant »El Txoko de Martín« des spanischen Starkochs Martín Berasategui in Palma de Mallorca. Dominante Gestaltungselemente sind drei Wandgemälde, die verschiedene Sportarten darstellen, von denen zwei aus dem Baskenland stammen, der Heimat von Martín Berasategui. Das Konzept bestand darin, einen Ort zu schaffen, an dem die Gäste zu erschwinglichen Preisen die traditionell-innovative Küche Berasateguis genießen können, aber auch einfach Zeit mit Freunden verbringen. Auf Baskisch, der Muttersprache des Chefkochs, bedeutet Txoko »Ecke«. Berasategui wollte ein Stück seiner Heimat mit den Mallorquinern teilen, indem er eine baskische Exklave in Palma schuf, wo man Köstlichkeiten aus dem Baskenland genießen und in geselliger Runde baskische Tradition erleben kann. Die Wandbilder stellen das traditionelle baskische Rudern dar, das baskische Ballspiel Pelota und Fußball – zur Erinnerung an die sportlich geprägte Jugend, die Berasateguis Kochkarriere vorausging.

Abriebfeste Wandbilder

Die deckenhohen Bilder, die schon beim Betreten des Restaurants die Blicke auf sich ziehen, wurden mit der Sublimationstechnik auf Fliesen aus Hi-Macs im Farbton »Alpine White« übertragen. Die fundierte Expertise von Sublime in dieser Technik stellte sicher, dass die Kunstwerke widerstandsfähig, langlebig und für den Ort mit seinem starkem Besucherverkehr geeignet sind. Hi-Macs bietet eine Reihe von Vorteilen, die dem Endprodukt zugutekommen. Dank seiner hohen Widerstandsfähigkeit und Strapazierfähigkeit eignet es sich für öffentliche Bereiche: Der Mineralwerkstoff weist eine völlig glatte Oberfläche ohne Poren auf. Dadurch entstehen hygienische und einfach zu reinigende Einbauten.

Geschichtsbewusstes Design

»Es gibt nur wenige Materialien, die so geformt werden können, dass sie echten Fliesen ähneln und die in der Lage sind, die Wärme bei der Übertragung des Bildes auszuhalten«, erklärt Juan Chito, Designer von Sublime, in Bezug auf die Eigenschaften von Hi-Macs. Und er weist darauf hin, dass man den Fliesen der Wandbilder sogar einen »Vintage-Look« geben konnte: »Die konvexen Seiten der Fliesen und das Auftragen einer Epoxidharzschicht auf der Vorderseite erzielten genau den verzerrten Craquelé-Effekt, den wir bei diesem Projekt gesucht haben.«

Neben den Wandbildern, in Kombination mit der Qualität der Berasategui-Küche, ist das Interieur geprägt durch eine Mischung aus modernem Minimalismus und dem Charme traditioneller mallorquinischer Gastronomie: Rustikale Texturen in warmen Farbtönen schaffen ein behagliches und dabei zeitgemäßes Ambiente. Die Lage in Santa Catalina, dem alten Fischerviertel Palmas, legte es den Designern nahe, durch eine einfühlsame Innenarchitektur ihren Respekt vor der Tradition und Geschichte des Viertels zum Ausdruck zu bringen. -HN


Steckbrief

Restaurant: El Txoko de Martín, ESP 07014 Palma de Mallorca www.eltxokodemartin.com

Druck: Concord Rotulación Gran Formato, ESP 07141 Marratxí www.concordimpresion.com

Werkstoff: LX Hausys Europe,
60528 Frankfurt a. M.
www.himacs.eu


Mehr Werkstoffe…

Mehr Innenausbauten…

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »