Werkstoffe

Bau, Steine, Erden

Schwere Baustoffe für Tischler und Schreiner kommen von Imi aus dem Münsterland: Der Meister der Oberflächenimitation bringt neben Beton nun auch Asphalt, Stahl und Bronze auf die Kreissäge.

Imi steht für Imitation und im Kreise der Tischler und Schreiner für Oberflächenunikate aus Wettringen: Die Firma Schubert beschichtet Holzwerkstoffe mit einer plastischen Masse, die täuschend echt Beton und Naturstein, aber auch Metalle und Ziegelverbund abbilden kann. Neu im Sortiment sind Imitationen von Asphalt sowie Stahl und Bronze. Asphalt gehört zu den prägenden Materialien unserer Umgebung und setzt wie Beton Akzente durch die ungewöhnliche Übertragung des groben Werkstoffs auf den Möbel- und Innenausbau. Die Materialien sind auf diese Weise für Tischler und Schreiner mit der üblichen Verarbeitungstechnik handhabbar. Das gilt auch für die aktuellen Imitationen von Stahl und Bronze. Für die Kollektion »Metal« bringt Imi echte Metallpartikel auf eine Träger- platte auf – je nach Wunsch glatt, mit Struktur, poliert oder gealtert. Plattengröße, Dicke und die Art des Holzwerkstoffs sind immer variabel. Dadurch ergeben sich vielfältige Anwendungen im Innenausbau, Laden- oder Messebau. Für das in 13 Dekoren verfügbare Steinpaneel »Monyt« stellt Imi ein neues Stecksystem vor, welches das Nacharbeiten der Fugen erübrigt: Mittels Acrylkleber und Verschraubungen im Falz sind Befestigung und Übergänge unsichtbar.

H. Schubert GmbH & Co. KG
48493 Wettringen
Tel.: (02557) 9377-40, Fax: -49

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »