Startseite » Gestaltung » Möbel »

Von Berlin bis Garmisch …

Möbel
Von Berlin bis Garmisch …

… dominieren Schreibtische die Arbeiten der Meisterschüler. In einem ersten Beitrag stellen wir Schreibmöbel von den Schulen in Berlin, Ebern, München und Garmisch-Partenkirchen vor. In dds 03/2014 folgt eine Auswahl an Sideboards.

Als dds-Redakteure reisen wir im Rahmen unserer Jurytätigkeit bei den Gestaltungspreisen für Meister und Gesellen quer durch die Republik. Beim Fotoshooting mit unseren Fotografen, meist vor der eigentlichen Juryarbeit, haben wir die Chance viele Stücke zu begreifen, in ihren Fein- oder auch Unfeinheiten zu verstehen. In den drei bis vier Stunden Juryarbeit ist das nicht umfänglich möglich, bei manchmal mehr als 50 Stücken.

Zurück in der Redaktion stellt sich die Frage, welche Stücke wir präsentieren: vor allem die Preisträger oder auch Beispiele, die die Vielfalt der unterschiedlichen Gestaltungsansätze abbilden. Frisch zurück vom Gestalterpreis Berlin haben wir uns entschlossen, thematisch die Möbel aus Berlin mit den aktuellen Bilddaten auf dem dds-Server von Schreibtischen aus den Meisterschulen in Ebern, München und Garmisch-Partenkirchen zu bündeln. In den nächsten beiden dds-Ausgaben folgen andere Produktgruppen.
Hubert Neumann, dds-Redakteur
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »