Startseite » Gestaltung » Möbel »

Rasant und Pfiffig

Möbel
Rasant und Pfiffig

Bücher zu lesen ist in Zeiten von Tablet und Co. uncool? Nicht für das Kölner Designerduo Less’n’more. Es zeigt Lesezubehör in funktionalem, schlichtem Design für die mobile Generation von heute, Augenzwinkern inbegriffen.

Weniger ist mehr: Diese Philosophie zieht sich bei den Designern Christian Dinow und Kai Steffens nicht nur durch ihre gesamten Entwürfe, der Name ist Programm: Less’n’more nennen sich die Kölner. Reduktion auf das Wesentliche, aber mit ausgesprochener Liebe zum Detail. Mit diesem Grundgedanken haben sich die beiden auch dem Thema Licht und Lesen gewidmet. Entstanden sind eine Standleseleuchte und ein Lesekarren, die durch ihre ungewöhnlichen Anklänge in Form und Funktion sowie ihren Witz bestechen.

Die Standleseleuchte bietet mit einem schlichten Korpus aus Eiche Stauraum für Bücher und Zeitschriften und kann als Akkuversion auch überall dort Leselicht spenden, wo kein Stromanschluss vorhanden ist. Der fokussierbare LED-Leuchtkopf ermöglicht eine Ausrichtung des Lichtkegels von 25 auf 100 º. Der Lesekarren nimmt bei Form und Funktion Anleihen an eine Sackkarre. Das klare Design in Eiche und gebürstetem Edelstahl sorgt für Eleganz.
Soweit nichts Besonderes, könnte man meinen. Der Clou ist aber: Diese Möbel sind Mobiliar im wahrsten Wortsinn. Dank robuster Stahlgummiräder folgen sie ihrem Besitzer überallhin, sind flexibel und benötigen wenig Platz. Zudem überzeugen sie mit pfiffigen Features: Bei der Standleseleuchte macht die Aufbewahrung für eine Weinflasche samt Glashalter das Schmökern in einem guten Buch zum Genuss. Die eingearbeiteten Lederriemen am Lesekarren schaffen nicht nur einen authentischen Look, sie dienen auch als Anschlag für Zeitschriften und Bücher. EMS
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »