Startseite » Gestaltung » Möbel »

Kochen ist Kunst

Der Möbel- und Küchenhersteller Jan Cray hat seinen Hamburger Showroom in die neue qvartr Gallery in Altona verlegt.
Kochen ist Kunst

Der Möbel- und Küchenhersteller Jan Cray hat seinen Hamburger Showroom in die neue »qvartr Gallery« in Altona verlegt: Unter den Werken der Künstlerinnen und Künstler ist dort eine Möbelauswahl mit der modularen Werk-Küchenlinie im Fokus zu sehen.

Ein ehemaliges Modelager dient seit März in der Hamburger Boschstraße als neues Atelier- und Ausstellungskonzept: Die qvartr Gallery ist kreativer Rückzugsort, Netzwerk und Treffpunkt für Künstler und Kunstinteressierte. Neben Bobbie Serrano, Maria Schmuck und Marcel Baumann haben sich hier acht weitere Künstlerinnen und Künstler niedergelassen, die sich austauschen, gegenseitig unterstützen und zusammenarbeiten wollen. Ende März 2022 gab es bereits ein Pre-Opening mit Gruppenausstellung und Spendenaktion zugunsten der Ukraine, im Mai folgte dann die offizielle Eröffnung.

Dass der Möbel- und Küchenhersteller Jan Cray seinen Hamburger Showroom in eine Kunstgalerie verlegt, ist nicht abwegig: Der Autodidakt in Sachen Möbel hat die Küche unspektakulär neu gedacht und von ihrer Fixierung auf den Standardkorpus befreit. Er arbeitet detailversessen mit einem interdisziplinär aufgestellten Team leidenschaftlicher Handwerker und Handwerkerinnen. In der neuen qvartr Gallery in Altona finden Freunde und Freundinnen des guten Geschmacks jede Menge kreativer Werke, darunter ganz selbstverständlich auch eine Möbelauswahl von Jan Cray. Kochen ist eine Kunst – Küchen bauen in erster Linie solides Handwerk, doch steht immer ein kreativer Kopf im Hintergrund.

Offenes Showroom-Konzept

Im Rahmen des offiziellen Eröffnungs-Events im Mai mit 2500 Gästen feierte auch Jan Cray den Einzug in die Räumlichkeiten der qvartr Gallery, die mit einem überdimensionalen »Q« an der Glasfassade auf sich aufmerksam macht. Dahinter öffnet sich ein Raum mit weißen Atelier-Quadern und Ausstellungsfläche, die auch als Begegnungsort dient. Im Fokus stehen hier die Werk-Küche, der neue 6Grad-Kochtisch und der 6Grad-Traversentisch. Zum Verweilen für Gäste stehen Hocker und Bänke der 6Grad-Serie überall in der Galerie verteilt. »Wir waren von Anfang an von der Idee begeistert, unsere Möbel und Küchen in der bunten und lauten Welt von jungen Hamburger Künstlern zu präsentieren. Es kommen viele kreative Köpfe zusammen – unsere Ideenspeicher sind voll und man darf gespannt sein, was wir gemeinsam auf die Beine stellen werden«, so Anna Cray, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Jan Cray. 

»Das qvartr ist ein kreativer Ort und Begegnungsstätte für Menschen, Kunst, Musik, Event und Kultur. Viele dieser Annäherungen finden schon immer auch in privaten Küchen statt – diese Atmosphäre wollen wir gemeinsam mit Jan Cray Küchen befeuern«, erklärt Chris Vartan, Initiator der Galerie im qvartr und ergänzt: »Jan und sein Team sind sowohl menschlich als auch durch ihre kreativen und smarten Produkte ein absoluter Fit zur qvartr Gallery.« Die Chancen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit stehen gut, denn die Kunden von Jan Cray sind mitten im Leben, aber eher abseits des Mainstreams zu finden.

Der bisherige Showroom von Jan Cray aus riesigen Überseecontainern erweitert nun vor dem qvartr die Ausstellungsfläche und dient auch als Pop-up-Fläche für kleinere Events. Der Einzug von Jan Cray in die Galerie ist ein weiterer Meilenstein im Ausbau des Unternehmens, der 2021 mit dem Erwerb des neuen Werkstattgeländes in Radbruch begonnen hat. Die 1500 m2 große neue Werkstatt im Landkreis Lüneburg liegt 50 km entfernt vom alten Standort in Altona und stellt die Weichen in Richtung Zukunft.


dds-Redakteur Johannes Niestrath kennt die bisherigen Räume von Jan Cray in Altona. Ein Besuch der Werkstatt in Radbruch und des neuen Shwowrooms in der qvartr Gallery wird mit Spannung erwartet!


Steckbrief

Jan Cray steht seit 2013 für einen unkonventionellen, eigenständigen Ansatz im Küchenbau. Die Werk-Modulküche kombiniert markante pulverlackierte Stahlgestelle mit Fronten in Linoleum, Esche, Eiche oder Stahl und Arbeitsplatten aus Edelstahl oder Keramik.

jancray.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]