Startseite » Gestaltung » Möbel »

Das ökologisches Massivholzbett von Kiezbett Berlin bekommt Zuwachs

Ökologisches Massivholzbett von Kiezbett Berlin
Nachhaltig gedacht

Aus märkischer Kiefer im lokalen Sägewerk vorgefertigt, in einer Berliner Förderwerkstatt konfektioniert und mit dem Lastenfahrrad geliefert – das Kiezbett macht Ernst mit Nachhaltigkeit. Nun gibt es zum schwebenden Original auch eine aufgestockte Stauraumvariante.

Moritz Weber ist bei Recherchen nach seinem Thema für die Abschlussarbeit an der Fachakademie für Raum und Objektdesign Garmisch-Partenkirchen auf Kiezbett Berlin gestoßen. Da traf es sich gut, dass man bei Kiezbett gerade über eine Stauraumvariante nachdachte! Kurz und gut – Moritz hat sich der Sache begeistert angenommen, wir sind in Garmisch über seine Abschlussarbeit gestolpert und haben schnell Kontakt nach Berlin aufgenommen, wo wir ohnehin, wie das Leben so spielt, einen Fototermin anvisiert hatten … Wenig später stehe ich mit Kiezbettgründer Steve Döschner im neu eingerichteten Kiezbettladen in Berlin-Friedrichshain. Während Markus Hilbich die Fotolampen stellt, bauen wir den Prototypen des aufgestockten Kiezbettes als Bausatz auf: Zargen mit Plattenverbindern sichern, den Mittelbalken und die beiden Rollroste rein, Schubkästen zusammensetzen und mit zwei Gurten verspannen, fertig! Die Matratze lassen wir erst einmal weg, denn wir wollen ja sehen, wie das Ganze aufgebaut ist.

Was sich jetzt so einfach anhört, ist das Ergebnis gründlicher Studien – Moritz hat mehrere Varianten entwickelt, die Kiezbettcommunity hat sich dann auf Facebook für diese entschieden. Ein Knackpunkt des Entwurfs waren die Schubkästen: Sie sollten einfach zerlegbar und leicht zu transportieren sein, möglichst ohne Schrauben. Eine gesteckte Eckverbindung, die mit Spanngurten fixiert wird, ist eine ideale Lösung! Zurzeit fertigt die Förderwerkstatt den Prototypen nach, um die Produktionsschritte exakt zu definieren und für die Serienfertigung zu optimieren.


dds-Redakteur Johannes Niestrath war mit Fotograf Markus Hilbich bei Kiezbett vor Ort in Berlin-Friedrichshain. Der Kiezbettladen in der Proskauer Straße 24 ist für nach Berlin reisende Tischler und Schreiner einen Besuch wert!


Steckbrief

Kiezbett versteht sich als nachhaltig, sozial und fair produziertes Öko-Massivholzbett aus regionaler Wertschöpfung. Es wird mit lokalen Akteuren hergestellt, ein Teil der Erlöse fließt in regionale Naturschutz- und Sozialprojekte. Die Kiezbett-Geschichte begann 2015 bei einem Community-Lunch im Impact Hub Berlin. Gründer sind Steve Döschner und Jörg Schaaf.

www.kiezbett.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »