Startseite » Gestaltung »

Möbel, die bleiben

Gestaltung
Möbel, die bleiben

Die Holzmanufaktur Stuttgart präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder mit formal sehr schlichten und handwerklich um so anspruchsvolleren Möbeln.

Schlicht und anspruchsvoll, das klingt nach alten Tugenden. Wer »puristisch und nachhaltig« sagt, darf sich dagegen ganz modern fühlen. Jürgen Bauer-Loges, Geschäftsführer der Holzmanufaktur Stuttgart, beobachtet ein steigendes Interesse an Dingen, die wertbeständig sind und sich keinem Trend unterordnen. »Produkte, die sich auf das Wesentliche konzentrieren und einen ehrlichen Ursprung haben, werden wichtiger. Vor allem in einer Zeit, in der sich alles immer schneller dreht.« Ein Blick auf die Möbel der Massivholzspezialisten genügt und jeder weiß, was mit ehrlichem Ursprung gemeint ist.

Die Holzmanufaktur baut über die Jahre eine stetig wachsende Kollektion von Massivholzmöbeln auf. Entworfen werden sie nicht nur von hausinternen Designern, sondern maßgeblich auch von den Architekten Giorgio Bottega und Henning Ehrhardt. Massives Holz übt auf beide eine große Faszination aus, die Symbiose mit der Manufaktur scheint perfekt. Zur Möbelmesse in Köln wurde ihr neues modulares Regalsystem »IQ 40 40« gezeigt, dass die Kollektion von Esstischen, Betten und Sideboards ideal ergänzt. JN

Kompakt Holzmanufaktur Stuttgart
Die Holzmanufaktur Stuttgart baut ihre Möbelkollektion seit 2003 mit Entwürfen namhafter externer Designer aus. Der Stil: Puristische, wertige Massivholzmöbel. Holzmanufaktur GmbH 70435 Stuttgart www.holzmanufaktur.com
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Messe-Ampel 2022

messe_eingang_salone_del_mobile_web

dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

test