Startseite » Gestaltung »

Metamorphose

Gestaltung
Metamorphose

Wie sich mit Kreativität und viel Multiplex eine Grundschule zum Kindergarten wandelt: Die Gestalter und Tischler von »Kameleon« aus Hamburg schufen die neue Kita Regenbogen. dds schaute hinter die Kulissen des Projektes.

Ein Blitzschlag äschert den Kindergarten »Regenbogen« im schwäbischen Großbettlingen ein. Zugleich wird durch den Bildungswandel in Baden-Württemberg mit der schleichenden Abschaffung der Hauptschulen manch »umbauter Raum« in kleineren Kommunen vakant. So auch in Großbettlingen, wo Hauptschüler nun in ein entferntes Schulzentrum pendeln müssen. Die Verwaltung und der Gemeinderat reagieren auf den Brand und die Veränderungen. Die Grundschule übersiedeln sie in das großzügige Hauptschulgebäude und machen das ein Jahr zuvor raumakustisch und brandschutztechnisch sanierte Grundschulgebäude frei. Mit dem Ausblick auf die Überweisungen der Gebäudebrandversicherung für den abgebrannten Kindergarten fällt es den Verantwortlichen nicht schwer, unkonventionellere Wege zu gehen. Entgegen der gängigen Vorgehensweise beauftragen Bürgermeister und Amtsleiter keinen Architekten, sondern betrauen das Team vom Hamburger »Kameleon – Bildungsräume für Kinder« mit der Konzeptentwicklung.

Hamburger Raumgestaltung
Die Macher von Kameleon hatten zuvor in einer anderen Kita der Kommune überzeugt. Die Vision von Kameleon sind Häuser für Kinder, in denen auf einem hohen Niveau der Selbstbestimmung gelernt und gelebt wird. Das multidisziplinäre Team, darunter 14 Tischlerinnen/Tischler – Frauen dominieren–, acht Gestalterinnen/Designer sowie Pädagogen, gestaltet Bildungsräume für Kinder auf eine »vielsinnliche« Weise, so ihr Anspruch. Gemeinsam mit den Regenbogen-Erzieherinnen entwickelten sie deren neue Kindertagesstätte. Podestlandschaften unterteilen die ehemaligen Klassenräume bis unter die Raumdecke in verschiedene Ebenen.
Höhenluft schnuppern
Die Kinder können den Räumen aus unterschiedlichen Höhen begegnen und sie bekommen wechselnde Perspektiven in die Räume. Die Einbauten aus Brettschichtholz und Multiplex bestehen horizontal aus sichtbaren Deckenplatten, darüber Trittschallmatten und abschließend Bodenplatten mit schallabsorbierenden Belägen. Die Bodenplatten schlucken durch ihre Masse viel Trittschall. Die schwimmende Verlegung pflanzt den Schall nur gering fort.
Erspüren und ertasten
Beim Auf- und Absteigen auf den maßgetischlerten Treppen erspüren die Kinder auf variierendem Material wie Sisal, Kork, Rindenoberflächen oder Kieselsteinen ein großes Spektrum an anregenden Reizen. Ebenso beim Greifen an Geländertauen, Griffausschnitten, Netzen oder Handläufen aus Baumästen. Beim Erklimmen der Leitern, Sprosse für Sprosse, sollen die Kinder lernen, ihr Gefühl in der Distanz zum sicheren Boden einzuschätzen. Gewellte Rampen, schiefe Ebenen, Röhren und Brücken fordern auf natürliche Weise den Bewegungsapparat. Für die unter Dreijährigen wurden zwei Ruhe- bzw. Schlafräume eingerichtet, einer davon mit vier Ebenen und einem beleuchtbaren Sternenhimmel.
Schwingen wie Tarzan
Den Bewegungsraum prägt eine eingezogene Konstruktion aus Pfosten und Balken. Daran montierte Profile nehmen Schwerlastadapter auf. An diesen können Schwingseile, Schaukeln oder große Netze im Handumdrehen fixiert werden. Altersangepasst entstehen immer wieder andere Kletterlandschaften.
Die Kindertagesstätte beeindruckt durch unterschiedlichste Erlebniswelten und durch die hohe Qualität der Materialien. Die Menge an bewusst gesetzten Reizen, beispielsweise durch die Baumrinden und Baumstämme, mag der Großstadt der Hamburger Macher geschuldet sein. Nebenan von echten Streuobstwiesen im schwäbischen Dorf bräuchte es das nicht. Aber es ist schön anzusehen. Angesichts des abgebrannten Vorgängerbaus denkt man beim neuen Glanz der Kita an »Phönix aus der Asche«. HN

Projektbeteiligte
Kameleon GmbH & Co. KG Neustädter Neuer Weg 2 20459 Hamburg www.kameleon.de
Kindertagesstätte Regenbogen 72663 Großbettlingen www.grossbettlingen.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2021
EINZELHEFT
ABO
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »